22.02.10

Forschung

Staub aus schmelzenden Arktis-Gletschern

Durch die globale Erwärmung gelangen Staubwolken aus der Arktis um den Globus, befürchten US-Experten. "Wenn die Gletscher schmelzen, tragen Rinnsale das fein zermahlene Gestein unter dem Eis ab", sagt der Meeres- und Atmosphärenforscher Joseph Prospero (Miami). "Dieser Sand wird von Stürmen bis nach Nordeuropa getragen", sagte er in San Diego vor 8000 Wissenschaftlern auf einem Kongress zur Förderung der Wissenschaften (AAAS).

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
Tödliche Krankheit
Ärzte zuversichtlich bei Ebola-Fall in Hamburg

Im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf fühlt man sich bestens vorbereitet auf die Betreuung eines an Ebola erkrankten Mannes. Der Zustand…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

Ebola-Patient in Hamburg gelandet

Spanien

Tomatenschlacht in Buñol – eine Stadt sieht rot

Bundesliga

Clébers erstes HSV-Training

Los Angeles

Die Emmys: Hollywood feiert sich selbst

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr