Astronomie 84 Millionen Sterne der Milchstraße auf einem Bild

Eso gelingt riesige Aufnahme der Milchstraße

Foto: European SO observatory

Eso gelingt riesige Aufnahme der Milchstraße

Forschern der europäischen Südsternwarte Eso ist die größte Aufnahme der Milchstraße gelungen, die je von der Erde aus gemacht wurde.

Garching. Forschern der europäischen Südsternwarte Eso ist die größte Aufnahme der Milchstraße gelungen, die je von der Erde aus gemacht wurde. Die Wissenschaftler erzeugten ein neun Gigapixel großes Bild mit mehr als 84 Millionen Sternen - der bisher größte Sternkatalog aus dem zentralen Bereich unserer Milchstraße.

Ein internationales Astronomenteam hatte die Aufnahme mithilfe des Vista-Infrarotdurchmusterungsteleskops in der Atacama-Wüste (Chile) erstellt.

Die Aufnahme der Milchstraße in Großansicht: www.abendblatt.de/milchstrasse