Unsere Lieblingslieder geben uns ein gutes Gefühl. Warum das so ist, haben Neurowissenschaftler nun untersucht
28.08.14
Neurologie

Darum fühlt sich gute Musik einfach so gut an

Gutes Lied – gute Laune: Was für Musikliebhaber klar ist, wollten Wissenschaftler genauer verstehen. Sie verkabelten Menschen beim Musikhören und fanden heraus, warum einige Lieder emotional stimmen. Von Fanny Jimenez mehr...


Ganz schön abgehoben: In unseren Träumen vermischen sich surreale Bilder mit realen Alltagserfahrungen
28.08.14
Psychologie

Was Träume über uns selbst verraten

Surreale Bilder sind verschlüsselte Wahrheiten: Wer seine Träume deuten kann, erfährt viel über seine eigenen Stärken und Schwächen. Denn Träume spiegeln Grundmuster der eigenen Persönlichkeit wider. mehr...


Jeder dritte Täter hatte Liebeskummer, 88 Prozent hatten „soziale Konflikte im schulischen Umfeld“ hinter sich
27.08.14
Schulstudie

Amokläufer hatten häufig Stress mit Lehrern

Eine Studie verändert das Bild vom Amokläufer an Schulen: Nur jeder dritte Täter wurde von Mitschülern gemobbt. Häufiger als unter Gleichaltrigen litten die späteren Täter unter dem Schulpersonal. mehr...


Nicht jede Verletzung ist sichtbar: Etwa jedes vierte Unfallopfer hat mit psychischen Folgeerkrankungen zu kämpfen
26.08.14
Unfallbewältigung

Wenn der Horror nach dem Crash im Kopf weitergeht

Wenn die Wunden längst verheilt sind, leidet die Seele weiter: Viele Opfer von Verkehrsunfällen leiden unter psychischen Folgeerkrankungen. Um Hilfe zu bekommen, müssen sie oft lange kämpfen. mehr...


Wer gut schlafen will, braucht das Gefühl von Sicherheit – dabei können Einschlafrituale helfen
25.08.14
Bin ich noch normal

... wenn meine Decke immer falsch liegen muss?

Fast jeder Mensch hat irgendeine Marotte, einen Spleen oder eine schrullige Eigenheit: So auch Steuerberater Matthias G. aus Berlin – beim Einschlafen hilft ihm ein ganz besonderes Ritual. mehr...

Tratsch in der Kaffeepause
21.08.14
Balzverhalten

Nicht einmal jede fünfte Frau bemerkt Flirtversuche

Ist der nur nett oder flirtet der schon? Frauen tun sich einer Studie zufolge schwer damit, erotische Signale zu erkennen. Männer sind darin aber kaum besser. Die Signale sind oft zu subtil. mehr...


Wer wird denn gleich an die Decke gehen? Sachlich bleiben hilft bei Meinungsverschiedenheiten
21.08.14
Arbeitspsychologie

Die besten Strategien gegen Zoff am Arbeitsplatz

Konflikte im Berufsleben gehören zum Alltag: Auf ein Machtwort vom Vorgesetzten sollten sich Mitarbeiter aber lieber nicht verlassen. Zehn Tipps, wie Teams ihre Probleme selbst lösen können. mehr...

title
20.08.14
Gesprächskultur

So klappt es mit dem Party-Small Talk

Auf einer Feier wortlos in der Ecke stehen, weil man keinen Gesprächspartner findet? Mit wenigen Tricks für gelungene Unterhaltungen lässt sich dieses soziale Horrorszenario vermeiden. mehr...


Es geschieht unvermittelt und lässt sich nicht steuern: Aber Betroffene können lernen, gelassener zu sein, wenn sie erröten
20.08.14
Psychologie

Wenn die Angst, rot zu werden, krankhaft wird

Ob bei Aufregung oder in peinlichen Situationen: Viele Menschen leiden darunter, ständig zu erröten. Dabei sind die Betroffenen häufig in einem Teufelskreis gefangen. Psychologen nennen Auswege. mehr...


In der Medizin wenden Ärzte das Nervengift Botox in vielen Bereichen ein
19.08.14
Botox

Ein Nervengift hilft gegen Depressionen

Botox hilft nicht nur gegen Falten. Auch Migränepatienten und Zähneknirscher setzen mittlerweile auf das Mittel. Offenbar kann es auch depressiven Menschen helfen – weil es das Gehirn austrickst. mehr...


Alle 54 Knöpfe der Fernbedienung einmal drücken – das ist Jenni Vogts Ritual vor dem Fernsehabend
18.08.14
Wiederholungsritual

Täglich werden die Fernbedienungstasten gezählt

Wie viele Menschen will Jenni Vogt abends beim Fernsehen entspannen. Das geht allerdings erst, nachdem sie alle Tasten der Fernbedienung gedrückt und durchgezählt hat. Auslöser war das Alleinsein. mehr...

Neu im Kino: Thriller "Roter Drache" mit Anthony Hopkins
14.08.14
Psychologie

So erkennen Sie einen Psychopathen

Psychopathen sind gut in der Gesellschaft integriert und häufig sogar außerordentlich charmant. Wie man sie trotzdem erkennt - und was sie von Soziopathen unterscheidet. mehr...


Marienkäfer, flieg: Jamie F. müsste sich jetzt ganz schnell die Zähne putzen
12.08.14
Skurrile Marotten

Wenn beim Anblick eines Insekts der Ekel kommt

Sobald Jaime F. ein Insekt erblickt oder nur von einem hört, muss er ins Bad und zur Zahnbürste greifen. Er putzt sich den Ekel wieder weg. Doch dieses Gefühl erfüllt auch eine Funktion. mehr...


Deutsche Infanteristen in Afghanistan. Mit der wissenschaftlichen Langzeitbeobachtung einer Einheit will die Bundeswehr herausfinden, wie der Einsatz das Leben der Soldaten verändert.
10.08.14
Bundeswehrstudie

Wie der Afghanistan-Einsatz den Soldaten verändert

In einer Langzeitstudie befragte die Bundeswehr Afghanistan-Rückkehrer. Einige fühlen sich "fremd im eigenen Leben". Doch die meisten Soldaten leiden inzwischen unter etwas ganz anderem. mehr...


Auch aus dieser Buchhandlung würde Jutta J. schnell wieder verschwinden müssen
09.08.14
Bin ich noch normal

... wenn mir vor Buchläden graust?

Jutta J. liest für ihr Leben gern. Aber die Romane muss ihr jemand anderes besorgen. Denn immer, wenn sie eine Buchhandlung betritt, meldet sich ihre Natur. Und dann musste es sehr schnell gehen mehr...


Scarlett Johansson als „Lucy“. Auch sie nutzt sicher mehr als zehn Prozent ihres Gehirns
07.08.14
Neurologie

Was in Scarlett Johanssons neuem Film nicht stimmt

Ein Thriller darüber, wozu das menschliche Gehirn fähig ist – das ist "Lucy". In der nächsten Woche läuft er in den deutschen Kinos an. Doch was darin behauptet wird, ist ziemlicher Unsinn. mehr...

News aus den Bezirken
  • Altona


    • Hamburg Eimsbüttel

    Eimsbüttel


    • Hamburg Nord

    Nord


    • Hamburg Wandsbek

    Wandsbek


    • Hamburg Mitte

    Mitte


    • Hamburg Bergedorf

    Bergedorf


    • Hamburg Harburg

    Harburg


Top Bilder
Luftverkehr

Fluglärm – und wie er heute wahrgenommen wird

Heuschrecken

Weltmeisterschaft der Insekten

Gepose und Gebrüll

Was Tierreich und Fußball gemeinsam haben

Umfrage

Kantine: Deutsche essen am liebsten Currywurst

Top Video Alle Videos

Unser Fitness-Experte stellt im Video drei effektive Übungen vor, wie Sie zu Hause ohne Geräte wie Stepper, Crosstrainer & Co. Ihr Herz-Kreislauf-System in Schwung bringen können.mehr »

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Hamburg & Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Hamburg
Die Veranstaltungssuche für Hamburg
Alle Termine für Hamburg und Umgebung
Blogs & Interaktion
Hamburgs Straßen – für Sie getestet

Alles über Ihre
Straße


Alle Informationen zum Abendblatt Straßentest »
title

Hamburger Presserunde

Vanessa Seifert diskutiert mit Gästen das Thema der Wochemehr

HA Mitarbeiter in den neuen Räumen

Matz ab

Der HSV-Blog: Nachrichten, Analysen und Live-Talkmehr

Fotolia_37623391_S.jpg

Kreuzworträtsel

Spielen Sie das Kreuzworträtsel kostenlos onlinemehr

Der HSV benötigt dringend Verstärkungen für den Bundesliga-Kader

Testen Sie Ihr HSV-Wissen

Der Hamburger SV: Vorsicht - diese Fragen haben es in sich!mehr

Hamburger Hochzeiten

Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Teaser2_Neu.jpg

Sommer

Sommer in Hamburgmehr

Meine Meinung
Leitartikel

Ukraine: Der unerklärte Krieg


Thomas Frankenfeld
Meinung

Putin sehnt sich nach einem großrussischen Reich. Der Westen steckt im Dilemmamehr »

Im Thema
Frage des Tages

Die Grünen haben in ihrem Wahlprogramm Ökologie und Umweltschutz in den Mittelpunkt gestellt. Glauben Sie, dass die Partei damit gute Chancen bei der Bürgerschaftswahl 2015 hat?

  • 26%

    Ja

  • 74%

    Nein

Abgegebene Stimmen: 241
Weitere Nachrichten

Den Narzissten plagen nur selten Selbstzweifel
06.08.14
Psychologie

Der Narzisst lässt sich mit einer Frage entlarven

Wer herausbekommen will, ob ein Mensch zum Narzissmus neigt, kann allerlei diagnostische Finessen der modernen Medizin nutzen – oder ihm schlicht und ergreifend eine einzige Frage stellen. mehr...


Kinder mit Asperger-Syndrom gelten häufig als skurrile Einzelgänger
06.08.14
Autismus

Asperger-Kinder können selbständiges Leben lernen

Rund um das Asperger-Syndrom gibt es viele Klischees. Sie gelten oft als Wunderkinder mit besonderen Begabungen. Doch dass sie ein selbstständiges Leben führen können, bezweifeln viele. mehr...


Harry Potter kämpft gegen böse Mächte – und gegen Vorurteile: Immer wieder nimmt er seine beste Freundin Hermine in Schutz, die als Kind nicht magischer Eltern (Muggel) von anderen Mitschülern diskriminiert wird
05.08.14
Psychologie

Harry-Potter-Fans sind die toleranteren Menschen

Hexen, Besenfliegen, dunkle Zauberer besiegen – das macht dem Hogwarts-Schüler so schnell keiner nach. Doch seine Fans haben Gleichaltrigen im realen Leben ganz andere Eigenschaften voraus. mehr...

Was ist nur aus uns geworden? In der Beziehungskrise wissen viele Paare oft nicht mehr, wo die Probleme begonnen haben
03.08.14
Paarpsychologie

Wann sich Menschen entscheiden, den Partner zu verlassen

Nach dem Sommerurlaub trennt sich ein Drittel aller unglücklichen Paare. Die Zwangsnähe in den Ferien halten sie nicht aus. Doch eine Scheidung schaffen nur die Selbstbewussten. mehr...


Die Ananas ist eam Ende oft einfach zu verlockend – ob sie fair gehandelt wurde, interessiert dann nicht mehr ganz so viele Kunden
03.08.14
Konsumentenforschung

Warum wir im Supermarkt "öko" schnell vergessen

Der nächste Einkauf soll so richtig "öko" sein – Produkte aus der Region, Kaffee nur fair gehandelt. Der hehre Anspruch ist im Supermarkt schnell vergessen. Schuld ist nicht nur der Käufer selbst. mehr...


Flexible Stöpsel im Ohr retten mittlerweile so manche Stunde Schlaf
02.08.14
Alltagshelfer

Siegeszug von Ohropax begann im Ersten Weltkrieg

Der Lärm der Geschütze war im Ersten Weltkrieg für viele schlimmer als die Aussicht auf den baldigen Tod. Dann hatte ein Apotheker eine geniale Idee. Von der profitieren Lärmgeplagte auch heute noch. mehr...


Arwa Najef, 31, UN-Mitarbeiterin und Mutter, mit ihrem Sohn Karim im Garten ihres Hauses in Gaza
02.08.14
Nahostkonflikt

Was macht der Krieg mit Kinderseelen?

Der Alltag der Kinder im Gaza-Streifen und in Israel besteht seit vier Wochen aus Krieg. Welche Folgen hat das Leben in dauernder Angst? Unsere Reporterin traf eine Mutter in Gaza-Stadt. mehr...


Linke oder rechte Ecke? Bei der Entscheidung für den richtigen Sprung erliegen die Torhüter häufig einem Denkfehler
01.08.14
Sportpsychologie

Der Denkfehler des Torwarts beim Elfmeter

Am Roulette-Tisch vermuten viele Spieler, dass nach häufigem "Rot" nun doch "Schwarz" kommen muss. Einem ähnlichen Trugschluss erliegen Torhüter beim Elfmeterschießen mehr...


Wer früh aufsteht, um sich die beste Liege am Pool zu sichern, ist eher auf Sicherheit bedacht: So läuft der Tag dann ab wie geplant – so lange niemand die Handtüchter wegräumt
01.08.14
Psychologie

Warum Deutsche das Handtuch auf die Liege legen

Mancher Deutscher wird im Urlaub milde belächelt – dabei kann er nichts dafür, wenn er in aller Herrgottsfrühe ein Handtuch auf die beste Liege am Pool legt. Eine Expertin hat dafür eine Begründung. mehr...


Hier hätte Silvia H. einiges zu tun
01.08.14
Bin ich noch normal

... wenn ich ständig Quersummen berechne?

Zu Zahlen haben viele Menschen ein besonderes Verhältnis. Silvia H. aus Braunschweig rechnet seit 20 Jahren die Quersummen auf Autoschildern zusammen. Dabei sind ihr Zahlen eigentlich nicht so geheuer… mehr...


Eigentlich soll Unterhaltungselektronik entspannen – tut sie aber nicht, wenn erschöpfte Anwender davor sitzen
01.08.14
Studie

Warum Fernsehen nach Stress nicht entspannen kann

Wer erschöpft ist, kann sich vor dem Fernseher oder am Computer nicht entspannen. Im Gegenteil: Er hat Schuldgefühle, weil er seine Zeit nicht besser genutzt hat. Smartphones sind da keine Lösung. mehr...


Richtiger Ring zur falschen Zeit? Das trübt die Freude leider doppelt
31.07.14
Emotionsforschung

Gute Gefühle sind sehr zerbrechliche Geschöpfe

Man sollte meinen, gute Neuigkeiten machen Menschen froh. Doch weit gefehlt: Angenehme Überraschungen müssen zum richtigen Zeitpunkt kommen, damit die Freude, das sensible Wesen, sich entfalten kann. mehr...


„Hätt ich doch nur...“ – dieser Gedanke dürfte jedem geläufig sein, der sich zu etwas nicht durchringen konnte. Kleine Schritte, das Notieren von positiven Dingen im Leben oder auch nur eine gezielte Atemtechnik können helfen, vertane Chancen gar nicht erst entstehen zu lassen
30.07.14
Psychologie

Wie Hemmungen und Blockaden überwunden werden

Eine Sportart ausprobieren, das attraktive Gegenüber ansprechen – wie oft trauen wir uns nicht, über den Schatten zu springen? Vertane Chancen spuken hinterher lange im Kopf herum. Das geht anders. mehr...


Eine Zunahme von Wohlstand und Bildungschancen führt bei Frauen zu mehr Verbesserungen der kognitiven Leistung als bei Männern
29.07.14
Kognitive Leistung

Frauen profitieren mehr von höherem Lebensniveau

Bei steigendem Lebens- und Bildungsniveau verbessern Frauen ihre Denk- und Gedächtnisleistung stärker als Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie an 31.000 Menschen aus 13 europäischen Staaten. mehr...


Ist Gefahr im Verzug, erschnüffeln kleine Ratten den Angstschweiß der Mutter – und fürchten sich ebenfalls
28.07.14
Traumatisierte Ratte

Nachwuchs lernt blitzschnell die Ängste der Mutter

Normalerweise braucht es Wiederholungen, bis Rattenkinder etwas so gelernt haben, dass sie es nicht mehr vergessen. Einzige Ausnahme: Wenn die Mutter Angst hat, lernt der Nachwuchs plötzlich schnell. mehr...


Gefällt mir? In Millisekunden beurteilen Menschen die Breite der Augenbrauen, die Form der Mundpartie oder die Position der Wangenknochen auf Fotos von Fremden
28.07.14
Psychologie

Millisekunden entscheiden über den ersten Eindruck

Wirkt dieser Typ vertrauenswürdig? Selbst wenn wir nur ein Porträtfoto in den sozialen Netzwerken betrachten – ein kurzer Blick auf ein fremdes Gesicht bestimmt unseren Eindruck von einem Menschen. mehr...


Physiologisch gesehen ist die blaue Augenfarbe eigentlich ein Hinweis auf einen Mangel
27.07.14
Vererbung

Das langsame Verschwinden der blauen Augen

Ihre Kälte ist gefürchtet, ihre Schönheit legendär. Medizinisch gesehen sind blaue Augen ein Mangel. Statistisch gesehen nimmt die Zahl der Blauäugigen auf der Welt stetig ab. mehr...


Eine Apotheke in Laos: Tabletten gibt es hier aus großen Gläsern – aber sind sie auch echt?
27.07.14
Ferienzeit

Arzneimittel – riskante Mitbringsel aus dem Urlaub

Im Ausland sind Medikamente oft günstiger als in Deutschland – doch wer sich Tabletten aus den Ferien mitbringen will, sollte einiges beachten. Das gilt auch für die Ausfuhr von Pillen und Spritzen. mehr...


Üben, üben und nochmals üben: Dieser Junge sieht so aus, als käme ihm das neue Studienergebnis gelegen
24.07.14
Psychologie

Übung macht den Meister? Nichts als ein Mythos!

Eine neue Untersuchung fasst 88 Studien zum Thema Höchstleistungen so zusammen: Es zählt vor allem das Talent. Nur zwölf Prozent der Leistung beruhen auf Übung, wie US-Forscher herausfanden. mehr...


Porträt einer Frau, die schon 30 Schönheits-OPs hinter sich hat
23.07.14
Plastische Chirurgie

Wenn Schönheit und ewige Jugend zur Sucht werden

Waltraud wird bald 70 Jahre alt, sieht aber aus wie ihre eigene Tochter - der Schönheitschirurgie sei Dank. Zu viel Fett hier, zu viele Falten - es gibt fast keine echte Stelle mehr an ihrem Körper. mehr...


Im Urlaub kommen sich die Europäer besonders nahe, und so mancher hofft, die Liebe seines Lebens zu finden. Wer wo besonders gute Chancen hat, zeigt nun ein aktueller Flirtguide für zehn europäische Länder
22.07.14
Sex im Urlaub

Niederländer flirten am liebsten mit Deutschen

Ein Internetportal veröffentlicht einen EU-Flirtguide. Mit überraschendem Ergebnis: So haben die Bundesbürger gute bis exzellente Chancen im Ausland. Aber nicht bei denen, die sie selbst begehren. mehr...


Forschern zufolge ist eine Spinnenphobie weit verbreitet: Die Tiere würden von vielen Menschen als eklig empfunden, weil ihr Aussehen stark vom menschlichen Körperschema abweiche
21.07.14
Psychologie

Spinnenphobie besser morgens behandeln lassen

Für Menschen, die an einer Angststörung leiden, ist es von Vorteil, wenn sie morgens statt abends behandelt werden: Forscher führen dies auf ein körpereigenes Hormon zurück, das Lernprozesse fördert. mehr...


Oxytocin kann die Paarbindung fördern – aber unter Umständen auch die Aggressivität steigern. Und Achtung: Frisch verliebte Meerschweinchen mit erhöhtem Oxytocin-Spiegel können sich die Lage eines Futterplatzes partout nicht merken
20.07.14
Neurologie

Die dunklen Seiten des Kuschelhormons Oxytocin

Das Hormon Oxytocin hat viele Namen – darunter recht blumige. Immer wieder bescheinigen ihm Studien eine positive Wirkung aufs soziale Miteinander. Manche davon sind nicht so hieb- und stichfest. mehr...

Mehr Hamburger Abendblatt
Karriere in Hamburg