01.01.13

Azienda Agricola Crapotto Giovanna

Zuviel Chemie: Norma ruft Cherry-Tomaten zurück

Das Gemüse aus Italien weist laut Warnung eines Fruchthändlers zu hohe Rückstände eines Pflanzenschutzmittels auf.

Foto: pa/WILDLIFE
Cocktail-Tomate
Norma-Märkte in Hessen und Nordrhein-Westfalen haben Cherryrispentomaten aus Italien zurückgerufen (Symbolbild)

Erbach. Ein baden-württembergischer Fruchthändler hat vor dem Verzehr italienischer Kleintomaten aus hessischen und nordrhein-westfälischen Norma-Märkten gewarnt. An dieser Ware seien zu hohe Rückstände eines Pflanzenschutzmittels festgestellt worden, teilte die Frutima GmbH am Montag in Erbach in Baden-Württemberg mit.

Die Cherryrispentomaten in der 500-Gramm-Schale seien seit dem 27. Dezember in Norma-Märkten in Hessen und Nordrhein-Westfalen verkauft worden. Norma selbst habe die Ware bereits aus dem Verkauf genommen. Der Produzent der Tomaten sei die Azienda Agricola Crapotto Giovanna. Betroffen sei die Charge mit der Nummer L 03.52/L 04.52.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Kamerunkai

Gabelstapler stürzt in die Elbe, Fahrer stirbt

FC St. Pauli

Die Bilder zur Partie bei Energie Cottbus

Fußball-Bundesliga

Die Bilder zur Partie Frankfurt vs. Hannover

Tod

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr