01.01.13

Azienda Agricola Crapotto Giovanna

Zuviel Chemie: Norma ruft Cherry-Tomaten zurück

Das Gemüse aus Italien weist laut Warnung eines Fruchthändlers zu hohe Rückstände eines Pflanzenschutzmittels auf.

Foto: pa/WILDLIFE
Cocktail-Tomate
Norma-Märkte in Hessen und Nordrhein-Westfalen haben Cherryrispentomaten aus Italien zurückgerufen (Symbolbild)

Erbach. Ein baden-württembergischer Fruchthändler hat vor dem Verzehr italienischer Kleintomaten aus hessischen und nordrhein-westfälischen Norma-Märkten gewarnt. An dieser Ware seien zu hohe Rückstände eines Pflanzenschutzmittels festgestellt worden, teilte die Frutima GmbH am Montag in Erbach in Baden-Württemberg mit.

Die Cherryrispentomaten in der 500-Gramm-Schale seien seit dem 27. Dezember in Norma-Märkten in Hessen und Nordrhein-Westfalen verkauft worden. Norma selbst habe die Ware bereits aus dem Verkauf genommen. Der Produzent der Tomaten sei die Azienda Agricola Crapotto Giovanna. Betroffen sei die Charge mit der Nummer L 03.52/L 04.52.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Zu früh geborene Babies brauchen viel Wärme. Gerade in Krisenländern und Flüchtlingslagern sind dafür notwendige Inkubatoren ein seltenes Gut. Ein britischer Student fand eine überzeugende Lösung.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Champions Leauge

So war der 5. Spieltag für die deutschen Teams

Schleswig-Holstein

Schwerer Verkehrsunfall bei Glinde

Containerschiffe

Hafen: Nebel legt Containerbetrieb lahm

Schleswig-Holstein

Zug überrollt Auto in Bad Oldesloe

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr