AUTOTAGE HAMBURG 2017
8. – 12. Februar 2017 – Messehallen Hamburg

Am 8. Februar 2017 öffnet die AUTOTAGE HAMBURG, die größte Neuwagen-Verkaufsmesse Norddeutschlands, zum 5. Mal ihre Tore. Erleben Sie von der Premiumklasse bis zum Stadtflitzer die Autos hautnah und lassen Sie sich professionell beraten.

Die Modelle stehen zur sofortigen Probefahrt bereit.

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 - 18.00 Uhr

Pressemitteilungen

Mazda präsentiert die ganze Flotte

Kompetent und geballt vor Ort: Hamburgs Mazda-Händler haben auf den Autotagen ein paar Neuheiten im Gepäck

Mehr noch: Während der Messe steht die gesamte Modellpalette für Probefahrten bereit. Dazu erwarten Besucher attraktive Aktionspreise. Und auch bei den speziellen Leasing- und Finanzierungsangeboten lohnt es sich, einmal nachzufragen. Oder zum Angebot einer Verlängerung der Neuwagen-Garantie.

Denn die Hamburger Händler Voigtländer & Meyer (Barmbek), Tecius & Reimers Automobile (Schnelsen), Back & Boldt (Altona) und Franz Pohl (Wandsbek) wollen auf der Messe vor allem auch dieses: mit ihren Kunden und jedem, der interessiert ist, in näheren Kontakt treten – oder einfach mal mit dem Besuch etwas fachsimpeln.

Und sie wollen natürlich die neuesten Innovationen von Mazda vorstellen. Da ist zunächst einmal der facegeliftete Mazda3. Zum Modelljahr 2017 präsentiert sich der Kompakt-Bestseller umfassend modifiziert und in Sachen Technik, Komfort und Qualität spürbar aufgewertet. Gezielte Design-Änderungen an Front und Heck kombiniert der Neue mit erweiterten Assistenzsystemen und neuen Komfort-Features wie einer Lenkradheizung und einem optimierten Head-up-Display mit Verkehrszeichenerkennung. Als eines der ersten Mazda-Modelle in Deutschland verfügt der neue Mazda3 zudem über die innovative Fahrdynamikregelung G-Vectoring Control für mehr Handling-Präzision und Fahrkomfort.

Der Mazda3 ist als viertürige Limousine oder als fünftüriges Schrägheckmodell erhältlich. Für ihn hat Mazda neben den drei bewährten Ausstattungslinien Prime-Line, Center-Line und Sports-Line eine neue Exclusive-Line eingeführt, die sich mit hochwertigem Technik- und Komfortaufgebot an anspruchsvolle Kunden wendet.

Ganz neu im Hause ist der MX-5 RF, mit dem Mazda quasi einen Komfort-Roadster geschaffen hat. Mit ihm sollen weitere Kreise für den Mazda MX-5 und sein reines und unverfälschtes, auf dem größtmöglichen Einklang von Fahrer und Fahrzeug basierendes Fahrvergnügen gewonnen werden. Konkret hat Mazda da all jene im Visier, die bislang auf den Roadster-Fahrspaß aus Furcht vor Komforteinbußen und wegen fehlender Ganzjahrestauglichkeit verzichtet haben. Sie könnte das elektrisch versenk- und hochfahrbare Dach des Mazda MX-5 RF und der Komfort, den dieser bei geschlossenem Dach bietet, überzeugen.

Auch im offenen Zustand setzt der Mazda MX-5 RF eigenständige Akzente: Der vordere und mittlere Bereich des dreiteiligen Dachs verschwinden auf Knopfdruck vollständig hinter den Sitzen, der hintere Bereich mit den beiden sportlichen Finnen bleibt dagegen, wo er ist. Das Öffnen dauert nur 13 Sekunden und funktioniert auch während der Fahrt bis zu einem Tempo von 10 km/h.

Als einzige Motorisierung ist im deutschen Markt der leistungsstarke SKYACTIV-G 160 Benzindirekteinspritzer erhältlich, der 160 PS Leistung sowie 200 Nm Drehmoment entwickelt und vor allem im Hinblick auf die Drehmomententfaltung im unteren und mittleren Drehzahlbereich verbessert wurde.