AUTOTAGE HAMBURG 2017
8. – 12. Februar 2017 – Messehallen Hamburg

Am 8. Februar 2017 öffnet die AUTOTAGE HAMBURG, die größte Neuwagen-Verkaufsmesse Norddeutschlands, zum 5. Mal ihre Tore. Erleben Sie von der Premiumklasse bis zum Stadtflitzer die Autos hautnah und lassen Sie sich professionell beraten.

Die Modelle stehen zur sofortigen Probefahrt bereit.

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 - 18.00 Uhr

Pressemitteilungen

Am Puls der Zeit

Kein Facelifting, sondern ein kompletter Modellwechsel: Das Autohaus Wehner präsentiert den gerade neu eingeführten Hyundai i30. Neben ihm erwarten die Besucher am Stand viele weitere Modelle und Aktionen

Was sind die augenfälligsten Merkmale der dritten Generation des i30? Ganz sicher das sportlich-dynamische Karosseriedesign mit dem neuen Kaskaden-Kühlergrill und der komplett neu gestaltete Innenraum. Dazu sparsame und effiziente Motoren – darunter ein erstmals angebotener Vierzylinder-Turbobenziner mit Direkteinspritzung – sowie das auf mehr Fahrdynamik und präziseres Handling ausgerichtete Fahrwerk. Keine Frage: Der i30 ist ein völlig neues Auto, mit dem Hyundai sein Markenprofil in der europäischen Kompaktwagenklasse weiter schärfen wird.

Für Sicherheit sorgt eine ganze Reihe von Assistenzsystemen. In allen Modellen serienmäßig dabei sind unter anderem ein aktiver Spurhalteassistent, ein Aufmerksamkeitsassistent, ein Fernlichtassistent und eine City-Notbremsfunktion. Das macht den i30 zum Klassenbesten bei der aktiven Sicherheit. Ein autonomer Notbremsassistent mit Fußgängererkennung sowie Frontkollisionswarner, Totwinkel-Assistent und Querverkehrswarner hinten sind darüber hinaus modellabhängig oder optional erhältlich.

Der neue i30, der zunächst als Fünftürer antritt, wird in fünf Ausstattungslinien angeboten. Bei der Motorisierung stehen, mit einem Leistungsspektrum von 95 bis 140 PS, drei Benziner und drei Diesel zur Auswahl.

Zukunftsfest zeigt sich der Kompakte auch in Sachen Konnektivität: Ein Radio-Navigationssystem der jüngsten Generation ermöglicht es, Smartphones einzubinden und über den Bordmonitor zu bedienen.

In dem von hochwertigen Materialien geprägten Inneren steht vor allem die Funktionalität im Mittelpunkt. Ein Beispiel dafür ist der neue zentrale Monitor fürs Audio- und Navigationssystem, der sich als separate Einheit in der oberen Mitte des Armaturenbretts, also auf der gleichen Ebene wie die Instrumente befindet und damit ideal abzulesen und zu bedienen ist. Dass der i30 in vielerlei Hinsicht nützliche Lösungen bietet, bezeugen auch das serienmäßige Multifunktionslenkrad, der variable Gepäckraumboden und die Mittelarmlehne im Fond, die – erstmals bei Hyundai – eine Durchreiche zum Transport langer Gegenstände frei lässt.

Aber am Stand von Wehner können Besucher noch weit mehr entdecken. Zum Beispiel den neuen IONIQ Hybrid, in dem ein hocheffizienter Benzinmotor und ein drehmomentstarker Elektromotor gemeinsame Sache machen. Außerdem zu sehen bei Hyundai sind der i10 und der i20 sowie die Modelle Tucson und Santa Fe.

Übrigens: Wer sich auf der Messe für den Kauf des neuen i30 entscheidet, bekommt eine Startprämie auf den Listenpreis – und das sind immerhin 3000 Euro Rabatt! Und auch sonst lockt das Autohaus Wehner mit Aktionspreisen, die es so nur auf der Messe gibt.