AUTOTAGE HAMBURG 2017
8. – 12. Februar 2017 – Messehallen Hamburg

Am 8. Februar 2017 öffnet die AUTOTAGE HAMBURG, die größte Neuwagen-Verkaufsmesse Norddeutschlands, zum 5. Mal ihre Tore. Erleben Sie von der Premiumklasse bis zum Stadtflitzer die Autos hautnah und lassen Sie sich professionell beraten.

Die Modelle stehen zur sofortigen Probefahrt bereit.

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 - 18.00 Uhr

Pressemitteilungen

Der Mix macht`s

Gerade erst auf dem Markt, feiert der Citroën C3 auf der Messe gleich noch einmal Premiere vor großem Publikum. Und mit ihm zusammen präsentiert die Peugeot Citroën Retail Niederlassung Hamburg eine ganze spannende Fahrzeugauswahl – darunter auch die DS-Modelle

Mutiges Design, vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten, jede Menge Komfort und modernste Technologien: Der neue Citroën C3 bringt – mal wieder – frischen Wind ins Segment. Mit seiner hohen, ausdrucksstarken Frontpartie, den großflächigen, abgerundeten Formen und den seitlichen Airbumps hat die dritte Generation des Kompakten ohne Frage einen entschlossenen Auftritt.

Im Inneren sorgt das Programm Citroën Advanced Comfort für Wohlbefinden: Bequeme Sitze und – bei den Ausstattungsniveaus Feel und Shine – ein dank Panorama-Glasdach lichtdurchfluteter Innenraum tragen ebenso dazu bei wie die pfiffigen Ablagen. Sämtliche Media-Funktionen können über einen 7-Zoll-Touchscreen gesteuert werden. Zusätzlich erleichtert das auf Wunsch erhältliche schlüssellose Zugangs- und Startsystem den Alltag.

Bei der Ausstattung Shine ist sogar – als Weltpremiere! – eine vernetzte, hochauflösende Weitwinkelkamera an Bord. Mit der perfekt ins Fahrzeug integrierten Kamera können besondere Momente auf Fotos oder Videos festgehalten und gleich über soziale Netzwerke geteilt werden.

Unter der Haube stehen drei Benziner mit Leistungen zwischen 68 und 110 PS zur Wahl. Zwei verbrauchsarme und umweltschonende Dieselmotorisierungen (75 und 99 PS) ergänzen das Angebot.

Citroën präsentiert natürlich auch seine Erfolgsmodelle: Der Grand C4 Picasso ist das in Europa meistverkaufte Fahrzeug seiner Klasse. Und auch der Berlingo gehört seit nunmehr 20 Jahren zu den Verkaufsschlagern der Marke. Außerdem zu sehen: das Elektrofahrzeug Citroën C-Zero.

Eine echte Besonderheit auf der Messe ist der C4 Cactus Rip Curl. Das Freizeitmobil ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Citroën und Rip Curl, einem Label, dessen Name seit 1969 für den Surfsport steht. Der C4 Cactus Rip Curl hat das System Grip Control an Bord, das für optimale Traktion sorgt. Spezielle Designelemente unterstreichen den ganz auf Outdoor-Aktivitäten ausgelegten Charakter des Modells.

Erstmals mit einem eigenen Stand präsentiert sich in diesem Jahr DS Automobiles auf den Autotagen. Die im Juni 2014 vom Konzern PSA Peugeot Citroën gegründete Marke lässt die Tradition des französischen Premium-Automobils wiederaufleben. Der Name stellt eine Hommage an den Citroën DS dar, der zwischen Oktober 1955 und April 1975 produziert wurde und als Ikone der Automobilgeschichte gilt.

Die Modellreihe verbindet individuelle Fahrzeuge mit einzigartigem Design und überzeugt mit edlen Materialien und innovativer Technik. Mit den Modellen DS3, DS3 Cabrio, DS4 und DS5 ist auf der Messe die komplette Markenflotte zu sehen. Was alles hinter DS steckt, kann man seit Kurzem auch im neuen repräsentativen DS Store an Hamburgs Automeile in Lokstedt erleben. Besucher erwartet dort ein rund 300 Quadratmeter großer Showroom.