09.04.12

Mehr Freizeit für Politiker

FDP-Politikerin unterstützt Schwesigs Forderung

Nach Ansicht der familienpolitischen Sprecherin der FDP, Miriam Gruß, sollten Politiker ihrem Familienleben mehr Raum geben.

Foto: dapd/DAPD
Die familienpolitische Sprecherin der Liberalen im Bundestag, Miriam Gruß bekräftigt die Forderungen von SPD-Vize Manuela Schwesig, nach mehr Freizeit für Politiker
Die familienpolitische Sprecherin der Liberalen im Bundestag, Miriam Gruß bekräftigt die Forderungen von SPD-Vize Manuela Schwesig, nach mehr Freizeit für Politiker

Hamburg. SPD-Vize Manuela Schwesig hat für ihre Forderung nach mehr Freizeit und freien Wochenenden für Politiker Unterstützung aus der FDP erhalten. Nach Ansicht der familienpolitischen Sprecherin der Liberalen im Bundestag, Miriam Gruß, sollten Politiker ihrem Familienleben mehr Raum geben. Es erhöhe die Authentizität eines Politikers, wenn dieser nicht nur über seine Familie rede, sondern Familie auch selbst lebe, sagte Gruß dem Hamburger Abendblatt.

Gruß betonte: "So wie sich die meisten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mehr Zeit und flexible Zeit für die Familie wünschen, so geht es Politikern auch." Die FDP-Politikerin empfahl ihren Kollegen in diesem Zusammenhang, stärker das Internet und Telefonkonferenzen zu nutzen, um Entscheidungsprozesse voranzutreiben.

Zuvor hatte die stellvertretende SPD-Vorsitzende Schwesig es als "fatal" bezeichnet, dass Politiker Parteitage und wichtige Sitzungen auf Sonntage legen. Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin betonte im Hamburger Abendblatt (Oster-Ausgabe): "Politik ist nicht familienfreundlich." Das politische Leben erfordere eine hohe Präsenz. Schwesig erklärte, Familie habe bei ihr Vorrang vor der Politik. "Und deswegen brauche ich auch Auszeiten von der Politik."

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandUkraine-KonfliktWarum Russland im Informationskrieg vorn liegt
  2. 2. WirtschaftNeue RegierungGriechland will den Mindestlohn wieder anheben
  3. 3. DeutschlandSimone PeterGrüne halten Bayerns Asylvorstoß für "zynisch"
  4. 4. Hamburg und Schleswig-HolsteinHarvestehudeAufruhr um das Flüchtlingsheim im Villenviertel
  5. 5. DeutschlandVon Weizsäcker, †94Der augenzwinkernde König der Bonner Republik
Top Video Alle Videos

In Spanien finden 2015 Parlamentswahlen statt, in Umfragen führt die erst vor einem Jahr gegründete Partei Podemos. Zehntausende Anhänger haben in Madrid ein Ende der EU-Sparpolitik gefordert.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Rellingen

HVV-Bus kracht in Halstenbeker Wohnhaus

Bundesliga

Hamburger SV gegen den 1. FC Köln

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2015 gestorben

"Recht auf Stadt"

Hamburger Demo für Flüchtlingsrechte

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr