25.02.13

Wahlen

Italien: Silvio Berlusconi nach Hochrechnung knapp vorn

Bei der Prognose zur Parlamentswahl kommt die Mitte-Links Allianz auf 29,5 Prozent, Silvio Berlusconi kommt im Senat demnach auf 31 Prozent.

Foto: AFP
Silvio Berlusconi nach der Abgabe seiner Stimme in einem Wahlbüro
Silvio Berlusconi nach der Abgabe seiner Stimme in einem Wahlbüro

Rom. Bei der Wahl in Italien zeichnet sich einer Hochrechnung zufolge ein Patt zwischen linkem und rechtem Lager im Parlament ab. Der staatliche Fernsehsender Rai berichtete am Montag, dass nach Auszählung der ersten Stimmen das Rechtsbündnis von Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi im Senat mit 31 Prozent leicht vor der Mitte-Links-Allianz von Pier Luigi Bersani lag. Diese kam demnach in der Kammer auf 29,5 Prozent. Im Abgeordnetenhaus lag Bersani laut Prognosen in Führung.

Bei einer zuvor veröffentlichten Nachwahlbefragung sah die Verteilung noch etwas anders aus: Die Links-Allianz von Spitzenkandidat Pier Luigi Bersani kam demnach auf 34,5 Prozent im Abgeordnetenhaus. Der frühere Ministerpräsident Silvio Berlusconi 29 Prozent, die Protestbewegung des Komikers Beppe Grillo erzielte in der Prognose des Fernsehsenders Sky 19 Prozent.

Der Ex-Kommunist Bersani wurden im Vorfeld gute Chancen eingeräumt, neuer Ministerpräsident des schulden- und rezessionsgeplagten Euro-Landes zu werden. Die Mailänder Börse baute nach Schließung der Wahllokale um 15.00 Uhr ihre Gewinne aus. Auch der Dax in Frankfurt zog an. Der Euro pendelte um die Marke von 1,33 Dollar.

(dpa)
Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. Panorama"Patient null"Ebola-Gefahr – 80 Personen in den USA unter Beobachtung
  2. 2. DeutschlandPeschmerga-KämpferWenigstens die Kurden loben Ursula von der Leyen
  3. 3. Hamburg und Schleswig-HolsteinGotteskriegerSalafisten-Clique rekrutiert Hamburger Schüler
  4. 4. AuslandIS-Vorstoß in KobaniTürkische Bodentruppen gegen IS-Kämpfer?
  5. 5. WirtschaftRuhestand – und nun?Deutschlands neue Rentner lassen es richtig krachen
Top Video Alle Videos
Mitarbeiter des Secret ServiceBrightcove Videos

Ein Eindringling ins Weiße Haus, ein bewaffneter Ex-Straftäter allein mit dem US-Präsidenten im Fahrstuhl. Jetzt hat Barack Obama seine Chefin des Secret Service, Julia Pierson, entlassen.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Ausbildungsfahrt

Die "Gorch Fock" läuft aus

Stellingen

Bauarbeiten an der Kieler Straße gestartet

Bayern München und Co.

2. Spieltag in der Champions League

Tierpark Hagenbeck

Ina Müller tauft Walrossbaby Thor

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr