03.02.13

Sicherheitskonferenz

Atomstreit: Der Iran ist angeblich zu Verhandlungen bereit

"Wir sind zu Verhandlungen bereit", sagte der iranische Außenminister Ali-Akbar Salehi zu direkten Gesprächen mit den USA am Sonntag.

Foto: dpa
EGYPT IRAN DIPLOMACY
Der Iran ist zu Verhandlungen mit den USA über sein umstrittenes Atomprogramm bereit

Der Iran ist zu Verhandlungen mit den USA über sein umstrittenes Atomprogramm bereit. Dies sagte der iranische Außenminister Ali-Akbar Salehi am Sonntag bei der Sicherheitskonferenz in München. Der Iran wolle sich auch am 25. Februar in Kasachstan zu einer neuen Verhandlungsrunde mit den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates und Deutschland treffen.

"Wir sind zu Verhandlungen bereit", sagte Salehi zu direkten Gesprächen mit den USA. "Aber dieses Mal muss sichergestellt sein, dass die andere Seite mit authentischen Absichten kommt." US-Vizepräsident Joe Biden hatte am Sonnabend in München direkte Gespräche zwischen Washington und Teheran über den Atomstreit angeboten.

Die Verhandlungen zwischen der 5+1-Gruppe und dem Iran werden von der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton und dem iranischen Chefunterhändler Said Dschalili geführt. Ursprünglich sollte die nächste Runde bereits im Januar stattfinden.

Salehi sagte, der Iran habe seine politische Unabhängigkeit in "einem mutigen und kühnen Kampf" gewonnen: "Und wir haben beschlossen, nie wieder der Lakai irgendeiner Supermacht zu sein."

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareRusslands ZukunftHighway to Hell – Putin wird untergehen
  2. 2. DeutschlandUkraine-KonfliktGauck droht in Polen dem "Aggressor" Putin
  3. 3. AuslandWladimir Putin"Ich könnte in zwei Wochen Kiew einnehmen"
  4. 4. DeutschlandSondersitzungBundestag verweigert Abstimmung über Russland
  5. 5. AuslandUkraine-KonfliktRöttgen mahnt maßvolle Nato-Reaktion auf Putin an
Top Video Alle Videos
Die Gewerkschaft der Lokführer ruft zum Streik aufBrightcove Videos

Nachdem zuletzt die Piloten von "Germanwings" gestreikt haben, legt nun die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer die Arbeit nieder. Der erste Streik solle vor allem den Güterverkehr treffen. mehr »

Top Bildergalerien mehr
GDL

Warnstreik legt Zugverkehr in Hamburg lahm

2. Bundesliga

FC St. Pauli verliert in Fürth

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Ausbruch

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr