09.01.13

USA Obama will Stabschef Lew zum Finanzminister ernennen

File photo of White House Chief of Staff Lew at bipartisan meeting with Congressional leaders in Roosevelt Room of White House

Foto: REUTERS

Bisher war der 57-jährige Lew Geschäftsführer der New York University und arbeitete später bei der Citibank sowie im US-Außenministerium.

Washington. Informationen des "Wall Street Journal" zufolge will US-Präsident Barack Obama seinen Stabschef Jacob Lew als neuen Finanzminister haben. Dies berichtete das Blatt am Mittwoch (Ortszeit) unter Berufung auf nicht genannte Quellen aus der demokratischen Partei. Der 57-jährige Lew war früher Geschäftsführer der New York University und arbeitete später bei der Citibank sowie im US-Außenministerium. Lew gilt als einer der engsten Berater des im November wiedergewählten Obama. Der bisherige Amtsinhaber Tim Geithner will nach Medienberichten Ende Januar zurücktreten.

Auf den neuen Mann kommen bereits im Februar die schwierigen Verhandlungen über die Anhebung der US-Schuldengrenze hinzu. Wegen seiner geringen Erfahrung in Sachen Finanzmärkte hatte die Finanzagentur Bloomberg Anfang Januar geschrieben, dass Lew ein erfahrener Wall-Street-Mann zur Seite gestellt werden könnte.

Lews Ernennung wäre die dritte Umbesetzung in Obamas neuem Kabinett. Bereits bekannt war, dass John Kerry im Außenministerium Hillary Clinton ersetzt und dass der republikanische Ex-Senator Chuck Hagel neuer Verteidigungsminister werden soll.

Die offizielle Amtseinführung Obamas ist am 20. Januar, einem Sonntag, im Weißen Haus. Die feierliche Amtseinführung findet einen Tag später vor dem Kapitol statt.

((dpa))