26.12.12

Russland

Depressionen: Staatsduma will die Winterzeit zurück

Die russische Staatsduma hat Kremlchef Medwedew um die Wiedereinführung der Winterzeit gebeten. Depressionen und Selbstmorde nehmen zu.

Foto: AFP
Winter in St. Petersburg. Den Bürgern Russland schlägt die lange Dunkelheit im Winter aufs Gemüt
Winter in St. Petersburg. Den Bürgern Russland schlägt die lange Dunkelheit im Winter aufs Gemüt

Moskau. Die russische Staatsduma will den "ewigen Sommer" in Russland beenden und hat Regierungschef Dmitri Medwedew um die Wiedereinführung der Winterzeit gebeten. Zahlreiche Bürger beschweren sich, dass ihnen die lange Dunkelheit in den Wintermonaten aufs Gemüt schlage. Parlamentspräsident Sergej Naryschkin habe wegen eines Duma-Beschlusses nun Medwedew einen Brief geschrieben, sagte seine Sprecherin Jewgenija Tschugunowa am Mittwoch der Agentur Interfax zufolge. Ein Gesetz über die Rückkehr zur Winterzeit war erst im Herbst wieder aus der Staatsduma genommen worden.

Die Normalzeit war 2011 unter dem damaligen Kremlchef Medwedew abgeschafft worden. Die Initiative bedeute weniger Stress für Tiere und Menschen, hatte Medwedew damals gesagt. Mittlerweile häufen sich allerdings Berichte über eine Zunahme von Depressionen und Selbstmorden. Erst kürzlich hatte Präsident Wladimir Putin die Regierung zu einer Prüfung aufgefordert.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftEmmanuel MacronJunger Wirtschaftsminister darf Frankreich verführen
  2. 2. DeutschlandArmutszuwanderungSo will die Regierung Sozialmissbrauch verhindern
  3. 3. DeutschlandFamilienleistungenÖkonomen loben Elterngeld als zielgenaues Instrument
  4. 4. AuslandChristen im Irak"Wir tragen das Kreuz. Dann sollen sie uns umbringen"
  5. 5. DeutschlandLobby-VereinChristian Wulff wird wieder Präsident
Top Video Alle Videos
Das gefundene Kokain soll nicht gestreckt sein.Brightcove Videos

Die Drogen im Wert von über 200 Millionen Euro waren in Steinen aus Kohlenstoffteer versteckt und sollten nach Europa verschifft werden. Zudem gelang es der Polizei, acht Drogenhändler zu verhaften.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

Ebola-Patient in Hamburg gelandet

Spanien

Tomatenschlacht in Buñol – eine Stadt sieht rot

Bundesliga

Clébers erstes HSV-Training

Los Angeles

Die Emmys: Hollywood feiert sich selbst

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr