03.10.12

Ahmadiyya-Gemeinde

Viel Interesse an ältester Moschee Hamburgs

Hamburg (dpa/lno) - Der Tag der offenen Moschee bei der Hamburger Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde ist nach Angaben eines Sprechers auf großes Interesse gestoßen. Die nach seinen Angaben älteste Nachkriegsmoschee Deutschlands im Stadtteil Stellingen sei sehr gut besucht gewesen. Allein an einer Diskussionsveranstaltung, bei der es um den Mohammed-Schmähfilm im Internet ging, hätten rund 40 Besucher teilgenommen. Unter den Neugierigen seien Ältere und Jüngere, Männer, Frauen und Familien mit Kindern gewesen.

In diesem Jahr stand der Tag der offenen Moschee unter dem Motto «Islamische Kunst und Kultur». Bundesweit wollten sich mehr als 600 Moscheen an dem seit 1997 alljährlich ausgerichteten Tag beteiligen, in Hamburg fast 20 Einrichtungen. Das Datum 3. Oktober wurde gewählt, um auf die religionsübergreifende Verständigung in Deutschland hinzuweisen.

Die Ahmadiyya-Muslim-Gemeinde ist nach eigenen Angaben die weltweit drittgrößte islamische Strömung, nach den Sunniten und Schiiten. Sie wurde 1889 in Indien gegründet. In Deutschland zählt die Gemeinde demnach 30 000 Mitglieder, in Hamburg 2500. Die Fazle-Omar-Moschee in Hamburg wurde laut Ahmadiyya 1957 erbaut. Sie sei die älteste Moschee der Hansestadt und erste Moschee der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Internetseite Tag der offenen Moschee

dpa-info.com GmbH
Top-Videos
Drogengewalt
Jetzt sprechen Berlins Dealer

Der Berliner Görlitzer Park ist bundesweit zum Sinnbild für Straßen-Handel mit Drogen und Gewalt geworden. "Welt"-Reporter Henrik Neumann…mehr »

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Button_EinrichtenWohnen.jpeg
Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr

Top Bildergalerien mehr
Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Hamburg

Die große Laubschlacht der Stadtreinigung

Kreuzfahrtschiff

Quantum of the Seas im Hamburger Hafen