Freezers: Pokern für den Schulsport

Am Freitag, den 9. Februar findet zum dritten Mal das Hamburg Freezers Pokerturnier statt. Erstmals treten die Spieler, Sponsoren und Partner des Klubs im neu eröffneten Casino Esplanade in der Spielart "Texas Hold'em" gegeneinander an. In diesem Jahr folgten wieder zahlreiche Teilnehmer aus Wirtschaft, Sport und Politik der Einladung der Hamburg Freezers und der Spielbank Hamburg. Mit dabei ist auch Deutschlands bekannteste Pokerspielerin, die Hamburgerin Katja Thater. Gespielt wird an insgesamt sechs Tischen. Ein Viertel des Startgeldes von 160 Euro kommt - wie in der Vergangenheit - dem Schulsport-Projekt des Eishockeyclubs "Freeze-Style - Wir machen Schule" zugute. Ein weiterer Teil wird als Preisgeld ausgeschüttet. Der Sieger kann bis zu 2100 Euro gewinnen.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.