Di, 18.12.12, 11.26

Verfilmung Alicia Vikander neben Daniel Brühl in Wikileaks-Film

Alicia Vikander attends the after party for the premiere of the movie "Anna Karenina" at the Greystone Manor Supper Club in Los Angeles

Foto: REUTERS

Alicia Vikander attends the after party for the premiere of the movie "Anna Karenina" at the Greystone Manor Supper Club in Los Angeles

Brühl soll den deutschen Netzaktivisten Daniel Domscheit-Berg mimen, Vikander seine Mitarbeiterin und spätere Freundin verkörpern.

Los Angeles. Noch mehr internationale Besetzung für den geplanten Wikileaks-Film: Die schwedische Schauspielerin Alicia Vikander ("Die Königin und ihr Leibarzt") wird "Variety" zufolge mit dem deutschen Schauspieler Daniel Brühl ("Inglourious Basterds") und dem Briten Benedict Cumberbatch vor die Kamera treten. Brühl soll den deutschen Netzaktivisten Daniel Domscheit-Berg mimen, der bis zu einem Zerwürfnis mit Wikileaks-Gründer Julian Assange im Herbst 2010 als Sprecher bei der Enthüllungsplattform tätig war. Vikander werde seine Mitarbeiterin und spätere Freundin mimen, hieß es. Cumberbatch steht für die Rolle von Julian Assange fest.

Regisseur Bill Condon ("Dreamgirls") will zu Jahresbeginn mit den Dreharbeiten starten. DreamWorks hatte sich die Filmrechte an dem Buch "Inside Wikileaks" von Domscheit-Berg gesichert. Zudem dreht das Studio nach einem Buch der britischen "Guardian"-Journalisten David Leigh und Luke Harding.