15.01.13

Verlagswesen Duden findet Käufer für Kinderbuch-Sparte

Duden-Verlag

Foto: pa/dpa

Das Kinder- und Jugendbuch-Programm geht an den Frankfurter Verlag S. Fischer - ein Teil der Mitarbeiter soll übernommen werden.

Mannheim. Der Duden-Verlag hat einen Käufer für seine Sparte Kinder- und Jugendbuch gefunden. Wie ein Sprecher des Unternehmens am Dienstag mitteilte, übernimmt der Frankfurter Verlag S. Fischer das Kinder- und Jugendbuch-Programm mit etwa 140 Neuerscheinungen im Jahr und rund 1200 bestehenden Titeln. Der S. Fischer Verlag plane, einen Teil der Mitarbeiter aus Mannheim zu übernehmen und die Teams beider Verlagshäuser in Frankfurt zusammenzuführen.

Der Duden-Verlag Bibliographisches Institut, der zur Cornelsen-Gruppe gehört, zieht nach Berlin um. Eine Klage des Betriebsrates gegen den Umzug und die verbundenen Entlassungen war zuletzt Anfang Dezember vor dem Arbeitsgericht gescheitert. In Mannheim soll nur die Sparte Sprachtechnologie bleiben.

((dpa))