06.03.12

Kunst in Hamburg

Aufbau der Gormley-Installation vor den Deichtorhallen

Die 40 Tonnen schwere Stahlkonstruktion ist angekommen. Nun wird das "Horizon Field Hamburg" von Antony Gormley aufgebaut.

Foto: Deichtorhallen
Antony Gormleys Installation "Horizon Field Hamburg"
Antony Gormleys Installation "Horizon Field Hamburg"

Hamburg. Das Kunstobjekt dieses Jahres in den Hamburger Deichtorhallen nimmt Formen an. Der Aufbau für Antony Gormleys "Horizon Field Hamburg" habe nach dem Eintreffen der 40 Tonnen schweren Stahlkonstruktion begonnen. Das teilte eine Sprecherin des Ausstellungshauses am Dienstag mit. Wie weitere Projekte des englischen Künstlers bindet die Installation den Besucher ein, indem er sich in einer etwa 1.000 Quadratmeter großen glänzenden Plattform spiegelt.

Die Ausstellung eröffnet am 27. April und läuft bis zum 9. September 2012. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr.

Blog der Ausstellung : horizonfieldhamburg.com

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr

HSV bei der Hertha in Berlin

Landkreis Harburg

Feuerwehr kämpft gegen Schwelbrand

Weltrekord

Google-Manager springt aus Stratosphäre

Kreis Pinneberg

Überfall auf Mitarbeiter eines Asia-Imbisses

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr