Berlin

Kinder nutzen als Nachrichtenquelle am liebsten das Fernsehen

Berlin. Das Fernsehen ist bei
Kindern und Jugendlichen die beliebteste Nachrichtenquelle: 70 Prozent der
10- bis 18-Jährigen gaben bei einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Forsa an, sich über aktuelle Nachrichten im Fernsehen zu informieren. 47 Prozent nutzen das Radio und jeweils 34 Prozent Soziale Netzwerke, Zeitungen oder Magazine, wie der IT-Branchenverband Bitkom am Donnerstag in Berlin mitteilte. Weitere Nachrichtenquellen sind demnach Online-Nachrichtenangebote klassischer Me-dien wie "tagesschau.de" und "Spiegel online" (32 Prozent).

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.