Ehrung

Theater-Projekt "New Hamburg" auf der Veddel ausgezeichnet

Hamburg. Das Theater-Projekt "New Hamburg" auf der Veddel ist für den Sonderpreis "Kultur öffnet Welten" des Bundes nominiert. "Das Projekt leistet hervorragende Arbeit in einem Stadtteil, in dem Menschen zahlreicher Glaubensrichtungen mit- und nebeneinander leben. Mit dem Projekt in der Immanuelkirche ist ein Ort für Sprachcafés, Theaterstücke und vieles mehr entstanden", sagte Kultursenator Carsten Brosda (SPD) am Montag.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.