Festivalbilanz

110.00 Besucher in zwölf Tagen: Rekord bei Lit.Cologne

Köln.  Mit einem Rekord von 110.000 Besuchern ist am Sonnabend das Literaturfestival Lit.Cologne zu Ende gegangen. Die Auslastung lag bei 95 Prozent. Insgesamt gab es knapp 200 Veranstaltungen bei dem Kölner Festival, das sich in diesem Jahr etwa für verfolgte Schriftsteller in der Türkei einsetzte. Vom 4. bis zum 8. Oktober 2017 gibt es erstmals eine Lit.Ruhr – in Essen, Bochum, Dortmund und Duisburg.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.