15.11.12

Medien

Magazin "Stern" will 50 Prozent Frauen in Führungspositionen

Die Redaktion habe eine entsprechende Zielvereinbarung verabschiedet. Unter anderem soll ein Mentoring-Programm bei der Umsetzung helfen.

Foto: dpa
Jahrespressekonferenz 2009 - Gruner+Jahr
Das Logo des Verlags Gruner + Jahr (G+J), in dem auch der "Stern" erscheint

Hamburg. Beim Magazin "Stern" sollen in Zukunft die Hälfte aller Führungspositionen von Frauen eingenommen werden. Eine entsprechende Zielvereinbarung sei von der Mehrheit der Redaktion verabschiedet worden, teilte der "Stern" am Donnerstag in Hamburg mit.

Um das Ziel zu erreichen, seien konkrete Schritte vorgesehen. So sollen bei der Endauswahl für Führungspositionen künftig mindestens 30 Prozent Frauen berücksichtigt werden. Ein Mentoring-Programm ermögliche weiblichen Nachwuchskräften, sich für Führungspositionen zu qualifizieren.

Gegenwärtig seien 30 Prozent der Führungspositionen mit Frauen besetzt, jedoch kaum in Bereichen, in denen maßgeblich über journalistische Inhalte entschieden werde.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Samuel L. Jackson will ein Zeichen gegen Polizeigewalt und Rassismus in den USA setzen. Er fordert Promis zum Singen auf, ähnlich der Ice-Bucket-Challenge: "We ain't gonna stop, 'til people are free".mehr »

Top Bildergalerien mehr
UKE

Hamburger Domina peitscht für den guten Zweck

2. Bundesliga

St. Pauli verliert bei Lienen-Debüt in Ingolstadt

Kino

Premiere: Til Schweigers "Honig im Kopf"

16. Spieltag

Desolater HSV-Auftritt gegen Stuttgart

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr