01.11.12

Kinostart: 1.11.2012

"Omamamia" möchte unbedingt den Papst treffen

Marianne Sägebrecht will lieber in den Vatikan zum Oberhaupt der katholischen Kirche als ins Altersheim - notfalls auch ohne Begleitung.

Foto: DPA
"Omamamia"
Martina (Miriam Stein, l-r), Marie (Annette Frier) und Oma Marguerita (Marianne Sägebrecht) sind in einer Szene der Generationenkomödie «Omamamia» mit ihrem Italienisch am Ende

Marguerita ist 65 Jahre alt, ihr Mann ist gestorben. Und ihr Haus in Kanada, das hat die Tochter einfach verkauft. Ins Altenheim aber will die Großmutter keinesfalls, sie hat ganz eigene Pläne: Unbedingt möchte sie zum Papst nach Rom.

Also macht sich "Omamamia" eines Nachts allein auf den Weg nach Italien ... Die Hauptrolle in dieser Generationen-Komödie spielt die legendäre Marianne Sägebrecht ("Out of Rosenheim").

Bewertung: annehmbar

"Omamamia" D 2012, 103 Min., o. A., R: Tomy Wigand, D: Marianne Sägebrecht, Annette Frier, Miriam Stein, täglich im Blankeneser, UCI Othmarschen; www.omamamia-film.de

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
Kino

Die Filmstarts am 1. November 2012

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
Angela Merkel
Ukraine-Krise und die deutsche Wiedervereinigung

Angela Merkel ist in die sächsische Landeshauptstadt Dresden gereist. Bei der CDU-Wahlveranstaltung erklärte sie, wo sie Parallelen zwischen…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Sternschanze

Das Konzert der Beginner auf dem Schulterblatt

Nacht der Medien

Nacht der Medien auf dem Süllberg

Finnland

Japanerin ist Weltmeister an der Luftgitarre

Altona

Bahrenfeld: Polizei räumt Bauwagen-Platz

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr