Reportage: Mama ist anders. 22.15 Uhr ZDF

Wenn die Eltern behindert sind

"Meine Kindheit war mit acht Jahren bereits Vergangenheit", sagt die 18-jährige Inga.

Seitdem ihre Großmutter gestorben ist, lebt sie mit ihrer geistig behinderten Mutter alleine und muss alle Aufgaben im Haushalt übernehmen. Die beiden Filmemacher Alessandro Nasini und Julia Horn berichten in der 37°-Reportage "Mama ist anders" über die Lebensumstände von Kindern mit behinderten Eltern, die von Amts wegen ihre Kinder nicht eigenständig erziehen dürfen. Nasini und Horn stellen das Bonner- Wohnprojekt "Die Kate e. V."als ein "best-practice"-Projekt vor, das Eltern und Kindern die Möglichkeit gibt, ein den Umständen entsprechend normales Leben zu führen.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.