Wissenschaftler kritisieren "PSI"

Hamburg. Die neue ARD-Reihe "Dimension PSI" wird von Wissenschaftlern kritisiert. "Statt seriös recherchierter Fakten bekamen die Zuschauer nur wunderseliges Geraune zu hören", sagte Amardeo Sarma, Geschäftsführer der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP), gestern. Bemerkenswert sei, wie "Dimension PSI" den vielen, zum Teil seit Jahrzehnten bekannten Einwänden und Para-Kritikern konsequent aus dem Weg gegangen sei. Die Auftaktfolge am Montag hatte 2,97 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 10,9 Prozent).