Fr, 01.08.2014, 07.30 Uhr

dpa

dpa

Der US-Geheimdienst CIA†hat zugegeben, Computer des Geheimdienstausschusses des Senats ausgespšht zu haben. Noch vor Monaten hatte CIA-Direktor John Brennen entsprechende VorwŁrfe zurŁckgewiesen. Nun werden RŁcktrittsforderungen laut. Foto: Michael Reynolds