21.06.11

Niedersachsen

Polizei stellt zweieinhalb Tonnen Kath sicher

Haren. Die Polizei im emsländischen Haren hat einen Niederländer festgenommen, der zweieinhalb Tonnen des Rauschgifts Kath in seinen Lastwagen transportierte. Der Mann war einer Autobahnstreife wegen seines Fahrstils aufgefallen. Bei einer Kontrolle fanden die Beamten im Laderaum 237 Jutesäcke mit Kath. Gegen den 22 Jahre alten Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet; er sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Die Kaudroge Kath ist in Deutschland verboten, weil sie psychisch abhängig macht und schwere gesundheitliche Schäden hervorrufen kann.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Das ehemalige Kreiswehrersatzamt in der Sophienterrasse soll zum Flüchtlingsheim umgebaut werdenBrightcove Videos

Das städtische Unternehmen Fördern und Wohnen hat einen Bauantrag für den Umbau des ehemaligen Kreiswehrersatzamtes an den Sophienterrassen zur Flüchtlingsunterkunft beim zuständigen Bezirksamt Eimsbü…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Bayern München und Co.

2. Spieltag in der Champions League

Tierpark Hagenbeck

Ina Müller tauft Walrossbaby Thor

Unfall

Harburg: Wagen prallt gegen Hauswand

Wiesn

Promis beim Oktoberfest 2014

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr