30.06.13

Hamburg

26-Jähriger randaliert und entblößt sich in Sonderzug

In Altona nahm die Polizei einen Mann mit 2,6 Promille fest. Er hatte in dem Sonderzug von Nürnberg nach Hamburg randaliert, Fahrgäste beleidigt und mehrfach vor Reisenden seine Hose heruntergezogen.

Foto: dpa

Ein Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild)
Ein Polizeiwagen mit Blaulicht (Symbolbild)

Hamburg. Am Freitagabend nahmen Bundespolizisten einen stark alkoholisierten Mann (26) im Bahnhof Altona vorläufig fest. Zuvor randalierte der Fahrgast in einem Sonderzug auf der Fahrt von Nürnberg in Richtung Hamburg. Der betrunkene Mann belästigte und beleidigte Fahrgäste, zog sich mehrfach vor den Reisenden die Hose herunter und urinierte in ein Zugabteil.

Nachdem private Sicherheitsdienstmitarbeiter den 26-Jährigen zur Rede stellten, versuchte der Beschuldigte die zwei Männer mit Faustschlägen und Kopfnüssen zu attackieren.

Bei der Ankunft des Zuges im Bahnhof Altona nahmen alarmierte Polizisten den Mann vorläufig fest und brachten in auf eine Polizeiwache. Dort ergab ein Alkoholtest einen Wert von 2,64 Promille. Beamte leiteten gegen den Mann mehrere Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung ein.

(HA)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
1,3 Millionen Besucher sind jedes Jahr im Michel. Vor Diebstahl ist man hier nicht geschützt. Taschen und Kameras von Touristen werden regelmäßig gestohlen Brightcove Videos

Hamburgs Kirchen sind vermehrt zur Zielscheibe dreister Diebstähle geworden. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hiroshima

Hiroshima: 32 Menschen bei Erdrutsch getötet

USA

Riesen-Quietscheente in Los Angeles

Berüchtigter Ex-Innensenator

Schill: Hamburgs "Richter Gnadenlos"

Innenverteidiger

Das ist HSV-Neuzugang Cléber

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr