24.02.13

Heimfeld

Dachgeschosswohnung in Heimfeld ausgebrannt

Aus ungeklärter Ursache war in der Nacht ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Fünf Bewohner wurden in Sicherheit gebracht.

Foto: pa/J.W.Alker
Blue Light
Die Feuerwehr musste am frühen Sonntagmorgen zu einem Einsatz in Heimfeld ausrücken (Symbolbild)

Hamburg. Bei einem Feuer ist am Sonntagmorgen eine Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im Hamburger Stadtteil Heimfeld komplett zerstört worden.

Die Feuerwehr konnte fünf Bewohner des Hauses unverletzt aus ihren Wohnungen retten, wie ein Sprecher der Einsatzkräfte sagte.

Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache gegen 4.30 Uhr im dritten Stock des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Die Schadenshöhe war zunächst unklar.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Das ehemalige Kreiswehrersatzamt in der Sophienterrasse soll zum Flüchtlingsheim umgebaut werdenBrightcove Videos

Das städtische Unternehmen Fördern und Wohnen hat einen Bauantrag für den Umbau des ehemaligen Kreiswehrersatzamtes an den Sophienterrassen zur Flüchtlingsunterkunft beim zuständigen Bezirksamt Eimsbü…mehr »

Top Bildergalerien mehr

Ebola-Verdachtsfall in Hamburg

Medien

Bild der Frau: Preisverleihung und Gala

Eröffnung vom "Santa Pauli"-Weihnachtsmarkt

Hafen

Das Forschungsschiff "Sonne" in Hamburg

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr