Landkreis Lüneburg Geblitzt und sauer: Mann will Tempofalle abdecken

Foto: pa/dpa

Ein 65-jähriger Hamburger wurde geblitzt und kehrte dann mit Leiter, Maske und Handschuhen zurück, um die Messanlage zu verdrehen.

Amelinghausen. Mit Maske, Handschuhen und Leiter: Ein beim Autofahren geblitzter 65-Jähriger hat aus Ärger darüber den Infrarotaufsatz einer Geschwindigkeitsmessanlage verdreht. Die Polizei stellte den aus Hamburg stammenden Mann am frühen Dienstagmorgen bei Amelinghausen im Landkreis Lüneburg unweit der Anlage.

Neben einer Maske und Handschuhen habe er auch eine Leiter dabeigehabt, teilte ein Polizeisprecher mit. Der Mann habe gestanden, dass er versucht habe, den Starenkasten abzudecken. Er sei Anfang des Jahres dort geblitzt worden.