Mecklenburg-Vorpommern Autofahrerin stirbt – Ursache soll Vogelschwarm sein

Foto: pa/empics/PA Wire

Ein Zeuge gab an, die 55-Jährige habe versucht einem Schwarm Vögel auszuweichen. Sie prallte fast ungebremst gegen einen Baum.

Mestlin. Bei dem Versuch, einem Vogelschwarm auszuweichen, ist eine Autofahrerin am Montag unweit von Mestlin im Kreis Ludwigslust-Parchim ums Leben gekommen. Wie ein Polizeisprecher in Ludwigslust sagte, war die 55 Jahre alte Frau auf der Landesstraße 15 in Richtung Osten unterwegs.

Nach Aussagen eines Zeugen soll ein Schwarm Krähen auf der Straße gewesen sein. Beim Ausweichversuch sei die Autofahrerin von der Fahrbahn geraten und fast ungebremst gegen einen Baum geprallt. Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen auf die gegenüberliegende Straßenseite in den Graben geschleudert wurde. Die Frau aus der Region starb am Unfallort. Die Straße zwischen Crivitz und Goldberg war rund zwei Stunden gesperrt.