22.12.12

Brunsbüttel

Hund beißt 15-Jährigen ins Gesicht

Der 15-jährige Junge hatte zuvor mit seinem zehn Jahre alten Bruder gestritten, als der American Staffordshire Terrier plötzlich zubiss.

Foto: dpa/dpa ORIGINAL zu : O:\\BILDER\\B_FERTIG\\06HA31B1.JPG
Ein American Stafford Terrier (Archivfoto)
Ein American Stafford Terrier (Archivfoto)

Brunsbüttel. Ein Kampfhund hat am Sonnabend in Brunsbüttel einen 15-Jährigen ins Gesicht gebissen und verletzt. Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 15-Jährige hatte offenbar mit seinem zehn Jahre alten Bruder gestritten, als der American Staffordshire Terrier zubiss. Der Hund ließ von seinem Opfer ab, als der jüngere Bruder intervenierte. Gegen die Mutter der Jungen, die sich zum Zeitpunkt des Zwischenfalls in einer Nachbarwohnung aufhielt, ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung. Laut Polizei habe die Mutter für die Haltung des gefährlichen Hundes eine Erlaubnis gehabt.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Markus Kaarma im Gericht: Er wird wegen „vorsätzlicher Tötung“ verurteilt
Brightcove Videos

Ihm drohen bis zu 100 Jahre Haft: Im Prozess um die Todesschüsse auf den deutschen Schüler Diren D. ist der Täter schuldig gesprochen worden. Das Strafmaß soll erst am 11. Februar verkündet werden.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Rissen

Brutaler Räuber überfällt Traditionsjuwelier

Ausstellung

200 Meisterwerke der Haute-Couture

Überführung

Flüchtlingsschiff Transit fährt in Hamburg ein

Hamburger Austauschschüler

Prozess gegen Direns Todesschützen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr