Bad Segeberg 21-Jähriger rast in Polizeiwagen - vier Verletzte

Foto: pa/J.W.Alker

Die Beamten waren gerade dabei, an einer Straße in Bad Segeberg einen kleineren Unfall aufzunehmen, als der Pkw in den Streifenwagen raste.

Bad Segeberg. Ein 21-jähriger Mann aus Bad Segeberg ist am Freitag mit großer Wucht in ein Polizeifahrzeug gefahren. Bei dem Unfall seien zwei Beamte sowie der Bad Segeberger und eine andere Autofahrerin leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die Beamten waren den Angaben zufolge gerade dabei, an einer Straße einen kleineren Unfall aufzunehmen, als der 21-Jährige mit seinem Pkw auf den Streifenwagen fuhr. Nach ersten Ermittlungen war der Fahrer zu schnell auf der schneeglatten Straße gefahren.