21.11.12

Dörverden

Marihuana-Plantage mit 1644 Pflanzen entdeckt

Der Zoll und die Polizei haben 1644 Marihuana-Pflanzen im Landkreis Verden sichergestellt. Ein Mann wurde festgenommen.

Foto: dpa
Marihuanapflanzen im Kreis Verden sichergestellt
Geerntete Marihuana-Pflanzen, die von der Polizei und dem Zoll sichergestellt wurden sind

Dörverden. Im Landkreis Verden ist eine Drogenplantage ausgehoben worden. Insgesamt 1644 Marihuana-Pflanzen stellten die Beamten von Zoll und Polizei bei Dörverden sicher. In einem angemieteten Gebäude hatten sie bei einer Durchsuchung in der ersten Etage und auf dem Dachboden die professionell eingerichtete Anlage entdeckt. Die Täter hätten dort alle acht Wochen Marihuana ernten und dabei jeweils einen Gewinn von rund 225.000 Euro einstreichen können, teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Osnabrück mit. Bei der Aktion am Dienstag sei ein Mann vorläufig festgenommen worden. Die sogenannte Indooranlage soll seit mindestens einem Jahr in Betrieb sein, die Hintermänner werden in den Niederlanden vermutet.

(abendblatt.de/dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr

Kate, William und George besuchen Australien

Rotherbaum

Gas-Alarm am Mittelweg

Billstedt

MEK-Einsatz in Mümmelmannsberg

Champions League

Überlegene Bayern verlieren bei Real Madrid

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr