Braunschweig Streifenwagen bleibt in frischer Betonschicht stecken

Foto: DPA

Die Polizisten verfolgten mutmaßliche Fahrraddiebe, als sie in eine Baustelle fuhren und ihren Wagen in dem Beton festsetzten.

Braunschweig. Bei der Verfolgung von zwei mutmaßlichen Fahrraddieben ist ein Polizeiwagen in Braunschweig in einer frisch aufgegossenen Betonschicht stecken geblieben. Die Baustelle sei nicht abgesperrt gewesen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ein Abschleppwagen zog den Transporter wieder auf festen Grund. Zwar wurde der Polizeiwagen nicht beschädigt, allerdings habe er sich einer gründlichen Unterbodenwäsche unterziehen müssen, hieß es. Die mutmaßlichen Diebe konnten trotz des ungewöhnlichen Unfalls gestellt werden. Ihre Fahrräder wurden sichergestellt.