23.06.11

Darum geht es beim Rückkauf von Strom-, Fernwärme- und Gasnetz

Altstadt. Heute Vormittag wollen die Initiatoren des Volksbegehrens "Unser Hamburg - unser Netz" ihre Unterschriften bei Landesabstimmungsleiter Willi Beiß in der Innenbehörde am Johanniswall (Altstadt) abgeben. Dann beginnt die Auszählung - rund 64 000 Unterschriften von in Hamburg Wahlberechtigten sind für den Erfolg erforderlich.

Worum geht es der Initiative?

Die Initiative will erreichen, dass die Stadt 100 Prozent der Strom-, Fernwärme- und Gasnetze zurückkauft.

Was will der SPD-Senat?

Der Senat hält den Erwerb eines Anteils von 25,1 Prozent für ausreichend und mehr für nicht finanzierbar. In Verhandlungen mit Vattenfall (Strom, Fernwärme) und E.on Hanse (Gas) soll unter anderem eine Garantiedividende vereinbart werden.

Wie teuer sind die Netze?

Das weiß keiner ganz genau. Vattenfall und E.on Hanse machen keine Angaben. In der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt rechnet man mit Kosten in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro. In der SPD ist aber auch von zwei bis 2,5 Milliarden Euro die Rede.

Welchen Gewinn macht Vattenfall mit dem Netzbetrieb und wie hoch sind die Investitionen?

Zu den Gewinnen äußert sich das Unternehmen nicht. Vattenfall investiert jährlich 200 Millionen Euro in das 27 000 Kilometer lange Stromnetz und 50 Millionen Euro in das 800 Kilometer lange Fernwärmenetz. Nach Angaben eines Sprechers kommen zwei Drittel der Investitionen der Region zugute.

Verhandelt der Senat mit Vattenfall?

Nach Angaben des Energieversorgers gibt es noch keine Verhandlungen. "Wir haben die Absicht des Ersten Bürgermeisters zur Kenntnis genommen, einen Anteil von 25,1 Prozent zu erwerben, und sind dazu gesprächsbereit", sagte der Sprecher.

(pum)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. LeuteUdo Jürgens †Merci dem Mann am Klavier
  2. 2. KulturTod bei SpaziergangUdo Jürgens stirbt an Herzversagen
  3. 3. PolitikDijon++ Mann rast mit "Allahu Akbar"-Rufen in Menschen ++
  4. 4. DeutschlandBundesamt für MigrationZahl der Flüchtlinge soll 2015 noch einmal steigen
  5. 5. AuslandAlte FeindeDie geheimen Kanäle zwischen Kuba und den USA
Top-Videos
Selbsthilfe
Hier entstehen Design-Möbel aus Flüchtlingsbooten

Bei dem Berliner Projekt "Cucula" versuchen sich fünf afrikanische Flüchtlinge, eine Existenz in Deutschland aufzubauen. Sie schreinern…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Sänger ist tot

Udo Jürgens – ein Leben auf der Bühne

Unwetter

Eiche kracht im Sturm auf Autos in Eppendorf

Bundesliga

HSV erkämpft Remis auf Schalke

Bahrenfeld

Nicht nur Weihnachten: Flüchtlinge helfen Armen

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr