Harburg & Umland
07.01.10

Harburg

Schlossallee statt Bauhofstraße

Der Name Bauhofstraße wirkt unangemessen als Adresse für ein künftiges, erstklassiges Wohnquartier auf der Schloßinsel im Binnenhafen. Harburgs Verwaltung schlägt stattdessen "Schlossallee" vor, alternativ "Auf der Schlossinsel", "Herzog-Otto-Straße" oder "An der Horeburg". Südlich der Bauhofstraße, zwischen Zitadellenstraße und Lotsekanal, soll die Adresse künftig "Lotseplatz" lauten. Der Regionalausschuss Harburg wird sich am Mittwoch, 13. Januar, 18 Uhr, in seiner Sitzung im Rathaus mit der Umbenennung befassen. Zum SPD-Antrag, eine Straße im Wohnpark Jahnhöhe nach dem Harburger Tischlermeister und SPD-Mitbegründer Theodor York zu benennen, teilt die Verwaltung mit, dass dort bereits alle Straßennamen vergeben sind. Theodor York solle an anderer Stelle im Bezirk zu Ehren kommen.

(gip)
Top Bilder
Unfall

Motorradfahrer stirbt in Winterhude

Berüchtigter Ex-Innensenator

Schill: Hamburgs "Richter Gnadenlos"

Umweltschutz

Veddel: Atomkraftgegner blockieren Zug

Festival

Dockville: Drei Tage Utopie

Top Videos
Service für Harburg
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Harburg und Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Harburg

Alles über Ihre Straße