10.01.13

Groß Borstel

25-Jähriger in Asylantenheim schwer mit Messer verletzt

In der Einrichtung an der Sportallee war es zu einem Streit gekommen, in dessen Verlauf ein 33-Jähriger sein Opfer ins Gesicht stach.

Foto: picture alliance
Blaulicht
In Groß-Borstel ist ein 25-jähriger Asylbewerber mit einem Messer im Gesicht verletzt worden

Hamburg. Ein 25 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Donnerstag durch Messerstiche schwer verletzt worden. Vor einer Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber an der Sportallee im Hamburger Stadtteil Groß Borstel sei es aus zunächst ungeklärter Ursache zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Opfer und einem 33 Jahre alten Mann gekommen, sagte ein Sprecher der Polizei Hamburg.

Der 33-Jährige habe daraufhin den 25-Jährigen mit einem Messer im Gesicht verletzt. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der mutmaßliche Täter konnte festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat werden von der Kriminalpolizei ermittelt.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Ein Pärchen streitet sichBrightcove Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Ausstellung

200 Meisterwerke der Haute-Couture

Die Trends der Männermode 2015

Hamburger Austauschschüler

Prozess gegen Direns Todesschützen

Madame Tussauds

Jennifer Lawrence als Kämpferin aus Wachs

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr