30.09.02

Libertatem - Freiheit in Latein

Libertatem quam peperere maiores digne studeat servare posteritas - Dieses Motto steht eingemeißelt, mit Goldfarbe ausgelegt und gekrönt vom Stadtwappen über dem Eingangsportal des Hamburger Rathauses und hat sich seit Generationen nicht nur als Schrecken der Schüler lokalbewusster Lateinlehrer erwiesen, sondern zeigt auch das Selbstbewusstsein eines reichsunmittelbaren Stadtstaates, der jedwede Fürstenherrschaft abgestreift hat. Auf Deutsch besagt die Aufforderung: Die politische Freiheit, die die Vorfahren errungen haben, möge die Nachwelt würdig bewahren . Eigentlich sollten am neuen Rathaus nur Inschriften in deutscher Sprache zu lesen sein, aber da der Spruch bereits am Deichtor , Millerntor und im Alten Rathaus an der Trostbrücke gestanden hatte, wurde er schließlich als Hamburgensie in Latein akzeptiert.

mj
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Leukämie - eine schockierende Diagnose die jährlich für mehr als 35.000 Menschen in Deutschland zur Realität wird. Nur wenn rechtzeitig ein geeigneter Knochenmarkspender gefunden wird besteht Aussicht…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Überführung

Flüchtlingsschiff Transit fährt in Hamburg ein

Rissen

Brutaler Räuber überfällt Traditionsjuwelier

Ausstellung

200 Meisterwerke der Haute-Couture

Festbeleuchtung

Die skurril-schönsten Weihnachtshäuser

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr