Behinderung Betrunkene Frau verursacht Zugverspätung

Foto: Jan-Philipp Strobel / dpa

Eine stark alkoholisierte Frau hat am Freitagmorgen für eine 15-minütige Sperrung der Strecke Hamburg-Schwerin gesorgt. Sie hielt sich auf den Gleisen eines Bahnhofes auf.

Hagenow. Am frühen Freitagmorgen musste die Bahnstrecke Hamburg-Schwerin für etwa 15 Minuten gesperrt werden. Eine stark alkoholisierte Frau hatte sich auf den Bahngleisen des Bahnhof Pritzier aufgehalten. Bahnbeamte informierten sofort die Polizei.

Die 23 Jahre alte Frau wies einen Atemalkoholwert von 2.77 Promille auf. Durch den Vorfall ergaben sich siebenminütige Verspätungen bei zwei Personenzügen.