30.06.13

Wilhelmsburg

Fernseh-Streit eskaliert - Mann attackiert Freund mit Messer

Weil er noch fernsehen wollte, während sein jüngerer Bekannter bereits schlafen wollte, eskalierte ein Streit zwischen den Freunden. Der 35-Jährige zückte schließlich ein Messer.

Foto: picture alliance / dpa

Blaulicht eines Polizeifahrzeuges (Symbolbild)
Die Polizei nahm den mutmaßlichen Messestecher fest (Symbolbild)

Hamburg. Ein 35-Jahre alter Mann ist nach einer Messerstecherei in Hamburg-Wilhelmsburg verhaftet worden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hatte sich der Tatverdächtige Samstagnacht gegen 1.00 Uhr zunächst mit einem 31 Jahre alten Mann gestritten, weil dieser schlafen während er selbst noch fernsehen wollte. Als die Auseinandersetzung eskalierte und auf der Straße weitergeführt wurde, verletzte der 35-Jährige den jüngeren Mann mit einem Messer am Unterkörper. Lebensgefahr bestand nicht. Der alkoholisierte mutmaßliche Täter wurde zunächst festgenommen. Anschließend erließ ein Richter wegen gefährlicher Körperverletzung Haftbefehl.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Rotherbaum

Gas-Alarm am Mittelweg

Billstedt

MEK-Einsatz in Mümmelmannsberg

Bei Baggerarbeiten

Gasleitung in Langenhorn beschädigt

Verurteilter Salafist in Hamburg festgenommen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr