ADAC Hansa Miniatur-Wunderland mit Tourismuspreis 2013 geehrt

Foto: dpa

Das Miniatur-Wunderland wurde für das Bemühen der Betreiber geehrt, die Anlage stetig zu erweitern. Auch Darwineum in Rostock ausgezeichnet.

Hamburg/Rostock. Der für Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern zuständige ADAC Hansa hat am Mittwoch die Tourismuspreise 2013 vergeben. Für Hamburg wurde das Miniatur-Wunderland in der Speicherstadt ausgezeichnet. Im Nordosten gab es mit dem Darwineum im Rostocker Zoo und dem "Arbeitskreis der Hoteliers am Flughafen Heringsdorf" gleich zwei Sieger, wie der ADAC mitteilte.

Das Miniatur-Wunderland wurde für das stete Bemühen der Betreiber geehrt, die beliebte Anlage stetig zu erweitern. Zuletzt sei der "Knuffingen Airport" eröffnet worden, auf dem minütlich Flugzeuge starten und landen. Nach Internetangaben der Betreiber ist er der größte Miniatur-Flughafen der Welt.

Der Rostocker Zoo hat es nach Ansicht der Juroren im Darwineum geschafft, die Besucher auf eine einzigartige Reise durch die Geschichte des Lebens mitzunehmen und Wissenschaft zum Anfassen, Mitmachen und Mitdenken zu bieten. Das Darwineum ist auch die Heimat von Gorillas und Orang Utans.

Der prämiierte "Arbeitskreis der Hoteliers am Flughafen Heringsdorf" besteht laut ADAC aus sieben Usedomer Hoteliers. Sie garantieren den anfliegenden Airlines eine Grundauslastung an Tickets, die sie an ihre Gäste weiterverkaufen. "Erst durch diese Garantien konnten Airlines überzeugt werden, Heringsdorf anzusteuern", hieß es vom ADAC.

Der ADAC bestätigte damit Informationen der "Ostsee-Zeitung", die in ihrer Mittwochsausgabe über die Preisvergabe berichtet hatte.