17.01.13

Fahndung

Rauchverbot missachtet: Polizei fasst zwei gesuchte Männer

Der Polizei sind am Donnerstag zwei gesuchte Männer in Hamburg ins Netz gegangen. Nachdem sie das Rauchverbot missachteten.

Foto: dapd
Wegen Missachtung des Rauchverbots sind der Polizei in Hamburg am Donnerstag zwei gesuchte Männer ins Netz gegangen
Wegen Missachtung des Rauchverbots sind der Polizei in Hamburg am Donnerstag zwei gesuchte Männer ins Netz gegangen

Hamburg. Wegen Missachtung des Rauchverbots sind der Polizei in Hamburg am Donnerstag zwei gesuchte Männer ins Netz gegangen. Im ersten Fall hatte ein 32-jähriger das Rauchverbot in einer S-Bahn im Bahnhof Hamburg-Eidelstedt ignoriert und sich eine Zigarette angezündet.

Die Polizisten überprüften daraufhin seine Personalien und stellten fest, dass der Mann wegen mehrmaligen Schwarzfahrens mit einem Haftbefehl gesucht wird. Auch eine Geldstrafe von 900 Euro hatte der Mann nicht gezahlt. Er muss nun für 120 Tage ins Gefängnis.

Im zweiten Fall hatte ein 39-Jähriger im Hamburger Hauptbahnhof das Rauchverbot missachtet. Auch er wurde per Haftbefehl wegen mehrmaligen Schwarzfahrens gesucht. Der Mann kam mit einer Geldstrafe davon.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Kreuzfahrtschiff

Quantum of the Seas im Hamburger Hafen

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Fotoaustellung

Weltberühmte Fotos in den Deichtorhallen

Hamburg-Mitte

Zwei Verletzte bei Unfall in der HafenCity

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr