08.01.13

HSH Nordbank

Aufsichtsrat berät über Nonnenmachers Abfindung

Bank hat externe Juristen eingeschaltet, die den Sachverhalt prüfen sollen. Sie haben Akteneinsicht bei Staatsanwaltschaft Kiel erhalten.

Foto: Axel Heimken/AP
Dirk Jens Nonnemacher
Dirk Jens Nonnemacher war bis 2010 Vorstandschef der HSH Nordbank. Aufsichtsratschef Hilmar Kopper (l.) sicherte ihm fast vier Millionen Euro Abfindung zu

Hamburg. Der Aufsichtsrat der HSH Nordbank tagt heute, um unter anderem über die Abfindung des früheren Vorstandsvorsitzenden Dirk Jens Nonnenmacher zu beraten. Das Gremium muss darüber entscheiden, ob die Bank von Nonnenmacher rund vier Millionen Euro zurückfordert, die er bei seinem Ausscheiden im Dezember 2010 erhalten hatte. Nach dem Aufhebungsvertrag fällt Nonnenmacher das Geld endgültig zu, wenn nicht innerhalb von zwei Jahren neue Umstände bekannt werden, die ihn belasten. Die Bank hat externe Juristen eingeschaltet, die den Sachverhalt prüfen sollen. Sie haben Akteneinsicht bei der Staatsanwaltschaft Kiel erhalten, die gegen Nonnenmacher ermittelt.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top-Videos
Sophienterrasse
Streit um Asylbewerberheim in Harvestehude

Die Gegner der Flüchtlingsunterkunft kritisieren vor allem die hohen Kosten. Außerdem gibt es Bedenken wegen der sozialen Unterschiede.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Rotherbaum

Gas-Alarm am Mittelweg

Billstedt

MEK-Einsatz in Mümmelmannsberg

Bei Baggerarbeiten

Gasleitung in Langenhorn beschädigt

Verurteilter Salafist in Hamburg festgenommen

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr