04.01.13

Hamburg

Datenschützer gibt Kindern Tipps für Umgang mit Facebook

Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Caspar hat eine Broschüre herausgegeben, die insbesondere junge Nutzer sensibilisieren soll.

Foto: AFP
-
Die Internetseite von Facebook auf dem Handy und einem Computer

Hamburg. Der Hamburger Datenschutzbeauftragte hat eine Broschüre zum sicheren Umgang mit Facebook erarbeitet. Das Papier mit dem Titel "selbst & bewusst – Tipps für den persönlichen Datenschutz bei Facebook" will Johannes Caspar am kommenden Donnerstag vorstellen, wie seine Sprecherin mitteilte. Die Broschüre richtet sich vor allem an junge Nutzer des weltgrößten sozialen Netzwerks.

Die erste Anmeldung bei Facebook erfolgt seinen Angaben zufolge durchschnittlich im Alter von 12,7 Jahren. Inzwischen hätten 81 Prozent aller 12 bis 19-Jährigen einen Account. Caspar will die Broschüre in der Rudolf Steiner Schule in Wandsbek in einer Unterrichtsstunde vorstellen.

(dapd/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Blue Port HamburgBrightcove Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Ausstellung

Meisterwerke in der Kunsthalle

Architektur

So wohnt es sich in Altonas Neuer Mitte

Bauprojekt

Hamburger Architekt plant Stadt in China

Baugrube

Verletzte bei Einsturz in Winterhude

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr