Unfall in Bahrenfeld 18 Jahre alter Autofahrer stirbt auf der Stresemannstraße

Foto: dpa

Der junge Mann prallte mit voller Wucht gegen einen Laternenmast. Er starb am Unfallort. Seine drei Mitfahrer sind schwer verletzt.

Hamburg. Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Mittwoch in Hamburg-Bahrenfeld mit einem Wagen gegen einen Laternenmast gerast und ums Leben gekommen. Seine drei Mitfahrer wurden laut Polizei schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe nach ersten Erkenntnissen bei dem 17-jährigen Mädchen und den 19 und 20 Jahre alten Männern nicht.

Der 18-Jährige hatte auf der Stresemannstraße/ Ecke Bornkampsweg die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war mit voller Wucht gegen den Laternenmast geprallt. Vermutlich war er mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit gefahren. Der 18-Jährige wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und starb noch am Unfallort.

Untersuchungen der Polizei ergaben, dass die Kennzeichen des Unfallautos als gestohlen gemeldet sind. Die Ermittlungen dauern an.