05.12.12

Hamburg

Kran beschädigt Seeschiff "Anna Lehmann" im Hafen

Das Schiff aus Antigua lag gerade fest vertäut im Dradenauhafen, als ein Kranführer den Ausleger gegen den Mast des Schiffes stieß.

Foto: pa/Petra Schumac/HAFEN-FOTOS.DE
Im Dradenauhafen in Hamburg hat ein Kran ein Seeschiff beschädigt
Im Dradenauhafen in Hamburg hat ein Kran ein Seeschiff beschädigt

Hamburg. Ein Kran hat im Hamburger Hafen den Hauptmast eines Seeschiffs abgeknickt. Der Vorfall ereignete sich am Mittwochvormittag, als das Schiff "Anna Lehmann" aus Antigua gerade fest vertäut im Dradenauhafen lag, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Zu diesem Zeitpunkt säuberte der Kranführer die Kaianlage mithilfe eines großen Magneten von Schrott. Dabei stieß der Ausleger gegen den Mast des 85 Meter langen Schiffes und knickte ihn samt Antennen ab.

Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Die "Anna Lehmann" wurde in eine Werft gebracht.

dapd
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr

Herrenloses Boot in der HafenCity

Rothenburgsort

Feuerwehreinsatz an der Marckmannstraße

Kamerunkai

Gabelstapler stürzt in die Elbe, Fahrer stirbt

Flora-Eigner bei Lesung auf dem Friedhof

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr