30.11.12

Brand

Weihnachtsmarkt-Stände am Jungfernstieg in Flammen

In der Nacht zu Freitag haben Stände auf dem Weihnachtsmarkt an der Alster lichterloh gebrannt. Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen.

Foto: TVR-News
Brandstitung auf dem Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg
Ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg steht lichterloh in Flammen

Hamburg. Auf dem Weihnachtsmarkt am Jungfernstieg in Hamburg sind in der Nacht zu Freitag mehrere Brände gelegt worden. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. Wie die Feuerwehr mitteilte, stand ein Pavillon beim Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 3.00 Uhr voll in Flammen. Auch ein Nachbarstand wurde dabei beschädigt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Kurze Zeit später brannte außerdem die Dekoration einer etwa 100 Meter entfernten Weihnachtsbude.

Der 23-jährige Tatverdächtige gab sich nach dem Brand als Zeuge aus, wurde aber von der Polizei als mutmaßlicher Täter entlarvt. Die Beamten fanden bei dem Mann Schmuck im Wert von etwa 2.000 Euro, der aus einem der abgebrannten Verkaufszelten stammte.

Der Weihnachtsmarkt "Winterzauber" hat am Freitag trotzdem geöffnet. Die Brandstellen sind noch abgesperrt.

HA/dpa
Multimedia
Jungfernstieg

Weihnachtsmarkt-Stände in Brand

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Rotherbaum

Gas-Alarm am Mittelweg

Billstedt

MEK-Einsatz in Mümmelmannsberg

Bei Baggerarbeiten

Gasleitung in Langenhorn beschädigt

Verurteilter Salafist in Hamburg festgenommen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr