Apps
Apps für iPhone und iPad
Entdecken Sie die mobile Welt des Hamburger Abendblatts.

Die Abendblatt-App fürs iPhone

Die Hansestadt immer dabeihaben mit der Abendblatt-App

Die neue iPhone-App des Abendblatts bietet Nachrichten, Bilder, Videos und das hanseatische Lebensgefühl für die Hosentasche

Hamburg. Ganz Hamburg in einer App - und dazu übersichtlich, immer aktuell und kinderleicht zu bedienen. Egal, wo Sie sind, egal, wann Sie etwas wissen wollen: Die Abendblatt-Applikation bringt Ihnen alles Wissenswerte aus Hamburg auf das iPhone. Direkt aus dem Newsroom im Axel-Springer-Haus gelangen die Berichte aus den verschiedenen Ressorts auf das Smartphone. Das Schneechaos am gestrigen Tag - mit der Abendblatt-Anwendung auf Ihrem mobilen Telefon waren und sind Sie stets bestens darüber informiert, wie es in der Stadt aussieht, wo der Verkehr stockt, welche U-Bahnen fahren.

"Als Axel Springer das Hamburger Abendblatt gründete, wollte er eine Zeitung für alle Hamburger schaffen - egal, wo sie gerade sind", sagt der Chefredakteur des Hamburger Abendblatts, Claus Strunz. "Mit der ständig aktualisierten iPhone-App des Abendblatts, die weltweit im App Store heruntergeladen werden kann, bieten wir all jenen, die Hamburg im Herzen tragen, die Möglichkeit, an wichtigen Ereignissen im Alltag der Hansestadt und an dem ganz besonderen Lebensgefühl hier teilzuhaben. Sie haben dann Hamburg sozusagen immer dabei."

Die iPhone-App hält für Hamburg-Kenner wie für jene, die neugierig auf die Hansestadt sind, beste Voraussetzungen bereit, sich zu informieren. Die Nachrichten aus den verschiedenen Ressorts werden ständig aktualisiert. Der Nutzer muss aber nicht die ganze Zeit auf den Bildschirm starren, sondern kann eine sogenannte Push-Funktion einschalten. Diese meldet sich, sobald es Neuigkeiten gibt.

Was aber wäre eine iPhone-App ohne Fotos? Viele Bilder machen die Texte unserer Autoren anschaulich, nacherleb-, ja nachfühlbar. Deshalb setzen wir auf Bildergalerien, die die technischen Möglichkeiten des Smartphones im Besonderen nutzen, und auf Videos. Filme aus Hamburg oder Norddeutschland laufen hier lange vor den Nachrichtensendungen der großen TV-Sender.

Natürlich kommen auch die Fußballfans in Deutschlands aktueller Fußballhauptstadt nicht zu kurz. Jedes Ereignis im Zusammenhang mit dem FC St. Pauli und dem HSV können Sie auf der App nachlesen. Liveticker von den Bundesligaspielen und natürlich die Bewertung durch unsere kenntnisreichen Sportreporter ergänzen die Sportberichterstattung und vermitteln Ihnen das Gefühl, als wären Sie dabei gewesen.

Zudem macht die App, was Sie wollen, denn die Ressorts und Menüs können nach Ihren Wünschen angepasst werden. Sie werden viel Interessantes finden - und weil das auch Ihre Facebook-Freunde und Ihre Twitter-Follower interessieren wird, macht es Ihnen die Abendblatt-App mit Social-Media-Integration leicht, Inhalte zu posten.

Wie kommen Sie nun an die App? Besuchen Sie den Apple-App-Store, und geben Sie in den Suchschlitz "Abendblatt" ein. Dann wird Ihnen die Möglichkeit angezeigt, die App herunterzuladen. Bevor Sie sich jedoch für ein Abo entscheiden, können Sie die Abendblatt-App natürlich 30 Tage lang frei nutzen und testen. Anschließend kostet das Abonnement ohne die PDF-Version der Zeitung 2,69 Euro pro Monat. Wollen Sie die App mit der PDF-Version des Hamburger Abendblatts nutzen, kostet Sie das 4,49 Euro im Monat. Wenn Sie sich länger binden wollen, wird es günstiger: Drei Monate mit PDF kosten dann 12,99 Euro (3,6 % Vorauszahlungsrabatt) und zwölf Monate mit PDF 49,99 Euro (7,2 % Vorauszahlungsrabatt). Wenn Sie das Abo nicht mehr mögen, müssen Sie nichts weiter tun. Ihr Abonnement wird nicht automatisch verlängert.
Jetzt die iPhone App in iTunes ansehen oder downloaden
Infos zur App
Kategorie: Nachrichten
Sprache: Deutsch
Vorraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 3.0 oder neuer.
Größe: 4,9 MB
Preis: kostenlos
Download:
Bildbeschreibung
Bilder der Abendblatt iPhone App: